Sarah Almoril ist Kandidatin bei „Germany‘s Next Topmodel“ - Fotos: ProSieben/ Martin Bauendahl

SCHLÜCHTERN Unter den Top 50

Sarah Almoril ist Kandidatin bei „Germany‘s Next Topmodel“

07.02.19 - Sarah Almoril aus Schlüchtern-Niederzell (Main-Kinzig-Kreis) kommt ihrem Traum ein großes Stück näher: Sie will Topmodel werden. Deshalb ist die 20-Jährige eine von 50 Kandidatinnen der aktuellen Staffel von Heidi Klums Sendung "Germanys next Topmodel". Start der Staffel ist heute Abend auf ProSieben.

"Ich finde ich sollte GNTM werden, weil ich sehr charakterstark bin und auch als Vorbild für viele fungieren würde", erklärt Almoril in einem ProSieben Interview. Dort erzählt sie auch, wer ihr größter Fan ist: ihre Mutter Isabel. "Sie glaubt schon immer an mich. Für sie habe ich jetzt schon alles gewonnen. Das bedeutet mir sehr viel."

Für 2019 haben ProSieben und Heidi Klum eine "Jury-Sensation" angekündigt. Zum ersten Mal wird es keine festen Juroren neben Heidi geben. Stattdessen startet "Germany's next Topmodel" 2019 mit einer entscheidenden Neuerung: In jeder Folge wird es einen Gast-Juror geben, der die GNTM-Kandidatinnen coacht und Heidi in der Jury beratend zur Seite steht.

In der Auftaktfolge zur 14. Staffel von GNTM wird Lena Gercke, Siegerin der ersten Staffel im Jahre 2006, als Gastjurorin Heidi Klum und ihre Mädchen unterstützen. In den weiteren Folgen werden auch Thomas Gottschalk, Toni Garn oder Wolfgang Joop als Juroren zu sehen sein. (mp) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön