Archiv
- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Verkehrsinsel überfahren - 80-Jährige begeht Fahrerflucht- Wildunfall

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

21.02.19 - Zusammenstoß

HERINGEN. Am 20.02.2019 um 14:00 Uhr befuhr ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Heringen die Hauptstraße aus Lengers kommend in Richtung Leimbach. Eine 47-jährige Pkw-Fahrer aus Heringen befuhr die Hauptstraße in entgegengesetzter Richtung. Die Pkw-Fahrerin wollte nach links in die Pfarrstraße abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Verkehrszeichen beschädigt

HERINGEN. Die Stadt Heringen (Werra) platzierte zwei große Kalkschotterhaufen auf der sogenannten „Kraftwerkstraße“, um ein dortiges Durchfahren zu verhindern, da diese Straße für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt ist, jedoch aufgrund der bereits seit über zwei Jahren andauernden Bauarbeiten, in der Wölfershäuser Straße, vom Verkehr als Abkürzung genutzt wird. Unbekannter Täter schob vermutlich mit einem Radlader die zwei großen Kalkschotterhaufen von der Straße in die angrenzende Böschung. Dabei wurde ein Verkehrszeichen aus dem Fundament gerissen und beschädigt. Die Stadt Heringen (Werra) schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 3.000 Euro. Hinweise nimmt hiesige Polizeidienststelle, unter der Rufnummer 06621/9320, entgegen.

Verkehrsinsel überfahren

BAD HERSFELD. Am 20.02.2019 um 08:00 Uhr fuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Bebra die Homberger Straße von Heenes kommend in Richtung Wehneberger Straße. Auf Höhe der Straße „Am Schwimmbad“ überfuhr der Fahrer aufgrund Unaufmerksamkeit eine Verkehrsinsel. Dabei beschädigte er sich die komplette Frontseite sowie die Ölwanne des Fahrzeuges. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

80-Jährige begeht Fahrerflucht

ROTENBURG. Am Mittwoch, gegen 21 Uhr, fuhr eine 80-jährige Rotenburgerin die Straße am Obertor in Richtung Innenstadt. Sie streifte im Vorbeifahren mit dem Außenspiegel einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw. Anschließend fuhr sie einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Polizei das Kennzeichen der Rotenburgerin mit und so konnte die Verursacherin ermittelt werden. Gegen sie wird ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Wildunfall

ALHEIM. Am Mittwoch, um 23 Uhr, fuhr ein Rotenburger auf der Landesstraße von Ludwigsau in Richtung Sterkelshausen. Kurz vor Sterkelshausen sprang ein Reh auf die Fahrbahn. Das Reh wurde getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön