Archiv
Die ersten Arbeiten an den Autobahnbrücke bei Langenschwarz haben begonnen - Fotos: Hans-Hubertus Braune

BURGHAUN / NIEDERAULA Baustart bei Langenschwarz

Marode Bauwerke auf der A 7: Insgesamt vier Brücken werden erneuert

08.02.19 - Die Autobahnbrücken entlang der Rhön-Autobahn A 7 Würzburg - Kirchheimer Dreieck sind marode. Erste Brücken wurden bereits saniert oder komplett neu gebaut. Nun geht es nördlich von Fulda weiter. In den kommenden Jahren werden gleich vier Bauwerke zwischen den Anschlussstellen Hünfeld-Schlitz und Niederaula ersetzt.

Den Start macht die 326 Meter lange Talbrücke bei Langenschwarz in der Gemeinde Burghaun (Landkreis Fulda). Anschließend sind die drei Brücken im Fuldatal bei Niederaula im Landkreis Hersfeld-Rotenburg an der Reihe.

Die 326 Meter lange Talbrücke bei ...

Zu den Baumaßnahmen:

A 7 - Talbrücke Langenschwarz

Die im Jahr 1967 errichtete Talbrücke Langenschwarz wird durch einen zweistreifigen (Fahrtrichtung Kassel) beziehungsweise dreistreifigen (Fahrtrichtung Würzburg) Ersatzneubau, jeweils mit einem Standstreifen, ersetzt. Die neue Trassierung orientiert sich im Wesentlichen an der Lage der vorhandenen Brücke. Wie Hessen-Mobil informiert, waren nach einer früheren Kostenschätzung 26 Millionen Euro Baukosten veranschlagt. Aufgrund bundesweit stark gestiegener Baupreise, insbesondere im Brückenbau, liegen die Ergebnisse der öffentlichen Vergabewettbewerbe teilweise erheblich über den ursprünglich kalkulierten Preisen. Vor diesem Hintergrund hätten sich die Baukosten auf 40 Millionen Euro erhöht

Zur Bauausführung schreibt Hessen-Mobil: Der Ersatzneubau wird in zwei Bauabschnitten hergestellt. Seit Mitte Januar 2019 laufen bauvorbereitende Arbeiten. Dazu gehören u.a. die Baufeldräumung mit Rodungsarbeiten im Umfeld der Brücke, Kampfmittelsondierung, Baustelleneinrichtung und die Herstellung von Mittelstreifenüberfahrten für die Änderung der Verkehrsführung. In Fahrtrichtung Süden erfolgte bereits eine Reduzierung von drei auf zwei Fahrspuren, die bis zum Bauende fortbesteht. 
Im ersten Bauabschnitt, voraussichtlich ab Frühjahr 2019, wird das westliche Teilbauwerk der Fahrtrichtung Süden abgebrochen und erneuert.

Dazu wird der gesamte Verkehr, das heißt vier Fahrspuren, auf die Richtungsfahrbahn Kassel verlegt. Bei dieser sogenannten 4+0 Verkehrsführung sind die Fahrspuren zwar eingeengt, doch während der gesamten Bauzeit, die sich voraussichtlich bis Ende 2021 erstreckt, bleibt der Verkehr mit zwei Fahrspuren in jede Fahrtrichtung aufrechterhalten. Nach Abbruch und Herstellung des neuen Teilbauwerks wird der Verkehr vollständig nach dort verlegt und im zweiten Bauabschnitt das restliche Bestandsbauwerk zurückgebaut.

Ersatzneubau von drei Bauwerken bei Niederaula

Die Autobahnbrücke bei Solms

Diese Brücke führt über die Fulda

Auch diese Brücke der A 7 ...

Ein Baubeginn für die Gesamtmaßnahme ist derzeit noch nicht belastbar ermittelt. Maßgeblich hierfür sind u.a. der Zeitbedarf für die Baurechtschaffung und das jeweilige Bauverfahren für den Abbruch und Neubau der einzelnen Bauwerke. Nach vorsichtiger Schätzung könnte mit der baulichen Umsetzung in drei bis vier Jahren begonnen werden.

Als vorgezogene Maßnahme erfolgt bei allen drei östlichen Teilbauwerken eine Notunterstützung; darüber hinaus bei der Brücke zur Unterführung der K 24 bei Solms für beide Teilbauwerke. Dort beginnen erste Bautätigkeiten für die Notunterstützung voraussichtlich im Mai 2019. Zeitnah dazu ist eine öffentliche Informationsveranstaltung vorgesehen. 

Der Bauablauf und die Verkehrsführung während der Bauzeit entsprechen dem für die Talbrücke Langenschwarz beschriebenen Vorgehen. Nach Abschluss der Notunterstützung der östlichen Teilbauwerke nehmen diese den gesamten Verkehr (4+0) auf, damit die westlichen Teilbauwerke abgebrochen und neu gebaut werden können. Alsdann erfolgt die Umlegung der Verkehrsführung auf die neuen Bauwerke bis der östliche Teil fertiggestellt ist. Zu Baukosten könne keine Aussage getroffen werden, bevor über die konkrete Bauausführung endgültig entschieden ist, so Hessen Mobil auf Anfrage von OSTHESSEN|NEWS. (hhb / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön