Winfried Keßler, Simone Loch, Thomas Tomaschewski, Dunja Werneburg und Manuela Höhl bei der Scheckübergabe. - Foto: Andrea Falk

GEMÜNDEN (FELDA) "So kann herzkranken Kindern geholfen werden"

Theater für einen guten Zweck: 2.200 Euro für "Kinderherzen heilen"

08.02.19 - Am Silvesterabend öffnete sich der Vorhang der Ehringshäuser Laienspielgruppe für Miss Sophie und Butler James. Mit Standing Ovations wurden die Schauspieler Thomas Tomaschewski und Dunja Werneburg überwältigt. Der Sketch war ein großer Erfolg und begeisterte das Publikum von Nah und Fern. Für die Laienspielgruppe war es von großer Bedeutung, die Einnahmen nicht für sich selbst zu nutzen, sondern für einen guten Zweck einzusetzen. Es lag den Schauspielerinnen und Schauspielern dabei am Herzen, sich durch die Veranstaltung für Menschen in Not zu engagieren.

Daher entschied sich die Schauspielgruppe aus Ehringshausen, alle Einnahmen dem Gießener Verein „Kinderherzen heilen e.V.“ zu spenden. Die Laienspielgruppe konnte der Ansprechpartnerin Simone Loch am Mittwochabend stolz einen Scheck von 2.200 Euro überreichen. Mit dem Geld sollen herzkranke Kinder und deren Eltern, aber auch verwaiste Eltern unterstützt werden. „Wir sind um jede Spende unglaublich dankbar, denn dadurch kann unsere Arbeit gefördert und herzkranken Kindern geholfen werden“, bedankt sich Simone Loch.

Den Verein gibt es jetzt schon seit nunmehr 20 Jahren. Zunächst tat sich in Gießen eine kleine Gruppe von Eltern zusammen, deren Kinder an einem angeborenen Herzfehler leiden. Dieser Herzfehler ist bei Säuglingen die häufigste Organfehlbildung. Jährlich werden in Deutschland etwa 6.000 Kinder mit einem Herzfehler geboren. Selbstverständlich ist dieses Krankheitsbild, was stets mit langen und häufigen Aufenthalten im Krankenhaus und mit viel Sorgen verbunden ist, sehr belastend für die Eltern und Angehörigen. Nachdem sich immer mehr Betroffene zusammengefunden hatten, entschied sich die Gruppe dafür, den Verein „Kinderherzen heilen e.V.“ zu gründen. Mitglieder des Vereins können sich gegenseitig beistehen, Mut geben und Erfahrungen austauschen.

Am Silvesterabend begeisterten Thomas und Dunja ...Archivfotos: O|N

Durch die Geldspende der Ehringshäuser Laienspielgruppe soll der Verein an weiterer Unterstützung gewinnen. Die Spende wird beispielsweise dafür genutzt, medizinische Geräte zu finanzieren oder die Aufenthaltsräume mit Bastelmaterial und Spielzeug zu versorgen und damit den herzkranken Kindern zu helfen. Simone Loch selbst ist die Ansprechpartnerin für verwaiste Eltern und steht damit Eltern zur Seite, deren Kind es nicht geschafft hat. Sie versucht, den oft hilflosen Elternteilen und auch Geschwistern, Halt zu geben. Auch hier kann die Spende in Form von Seminaren und medizinischen Gesprächen wirken. Um die Spende zu überreichen, wurde der gemeinnützige Verein in die Theaterklause Ehringshausen eingeladen. (Andrea Falk) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön