Ein Sessellift auf der Wasserkuppe könnte die Park- und Verkehrsproblematik lösen - Fotomontage: O|N

GERSFELD (RHÖN) Sessellift lediglich Vision

Bürgermeister Korell: "Neuer Parkplatz soll Verkehrssituation entlasten"

08.02.19 - Die Wasserkuppe zählt vor allem für Wintersportler zu der Hauptattraktion in der Rhön. Unzählige Touristen von nah und fern kommen gerade bei Kaiserwetter und Schnee auf die Wasserkuppe, um ihr ganz persönliches Schneeerlebnis zu bekommen. Problem: Die Parksituation ist grauenvoll. Sämtliche Zufahrten, speziell Flucht- und Rettungswege, werden zugeparkt. Der Verkehr staut sich, häufig kommt es dadurch zu Auffahrunfällen. So ähnlich verlief es am vergangenen Wochenende. Die Stadt Gersfeld, der Landkreis Fulda und die Polizei Hilders verordnete in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt mehrere Straßensperrungen. Doch das hielt nicht lange an. "Wir haben das goldene Ei noch nicht gefunden, aber wir arbeiten an einer zeitnahen Lösung", erklärte Bürgermeister der Stadt Gersfeld, Dr. Steffen Korell, in einem Exklusiv-Interview mit OSTHESSEN|NEWS.

Bürgermeister der Stadt Gersfeld, Dr. Steffen ...Foto: privat

"Wir sprechen hier von einem großen Andrang an wenigen Wochenenden im Jahr. An den restlichen Tagen gibt es genügend Parkplätze." Trotzdem wolle man die Verkehrssituation vor Ort beheben. "Ein Shuttle-Service ist denkbar. So könnte ein Bus in Wüstensachsen oder auch in Poppenhausen halten und die Menschen mit nach oben nehmen. Im Tal würde es dann mehrere Park+Ride Parkplätze geben", so Korell. Auch über eine Einbahnstraßenregelung hätte man bereits gesprochen. "Das sieht die Polizei jedoch für problematisch an."

Weiterer Parkplatz kommt

Die Situation sei unbefriedigend. "Wichtig ist: die wesentlichen Rettungs- und Fluchtwege, ob für Bergwacht, Rettungsdienst oder Feuerwehr, müssen frei bleiben", appelliert Korell. "Wir sprechen aktuell von rund 1.000 Parkplätzen." Ein weiterer Parkplatz solle zeitnah eröffnet werden. "Ob circa 200 zusätzliche Parkplätze die Lösung sind? Nein, aber wir sind damit auf dem richtigen Weg." Wann und wo genau der Parkplatz eröffnet wird, ist noch unklar.

Mit dem Sessellift zur Wasserkuppe?

Die Park- und Verkehrssituation auf der ...Archivfoto: Finn Rasner

Der Gedanke, einen Sessellift zu installieren, sei kein Neuer. "Das würde den Druck mit Sicherheit ein wenig nehmen, doch es ist für mich keine perfekte Lösung", so der Bürgermeister. "Es wird die Leute nicht abhalten, trotzdem bis hoch zur Kuppe zu fahren." Der Sessellift ist, laut Korell, lediglich eine Vision. "Auch wenn es eine schöne Attraktion wäre, das wesentliche Parkproblem wird dadurch nicht behoben." (Nina Bastian) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön