- Symbolbild: O|N

KREIS MKK POLIZEIREPORT

Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall - Unbekannte erbeuten Bargeld und Münzen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

07.02.19 - Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
 
WÄCHTERSBACH. Drei leichtverletzte Autofahrer und ein Sachschaden von rund 15.500 Euro sind die Bilanz der Polizei bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag bei Wächtersbach. Gegen 16.25 Uhr wollte die Fahrerin eines blauen Seat auf der Landesstraße 3216 zwischen Bad Soden-Salmünster und Aufenau nach links in einen Feldweg abbiegen und hielt wegen dem Gegenverkehr an. Während der 50 Jahre alte Fahrer eines nachfolgenden weißen Ford noch rechtzeitig anhalten konnte, erkannte eine 77 Jahre alte Opel-Fahrerin aus Bad Orb die Situation zu spät und fuhr auf den Vordermann auf. Der Aufprall war so heftig, dass der Ford nach vorne auf den Seat geschoben wurde. Alle drei Fahrer wurden leicht verletzt; bei dem Opel der mutmaßlichen Unfallverursacherin geht die Polizei sogar von einem Totalschaden aus.

Unbekannte erbeuten Bargeld und Münzen - Polizei sucht Zeugen!

MAINTAL. Die Hanauer Kripo sucht Zeugen, nachdem zwei Unbekannte am Mittwoch in das Wohnhaus eines Seniors in der Straße "Am Bornberg" eingedrungen waren und Bargeld sowie Münzen mitgehen ließen. Nach ersten Erkenntnissen passten zwei Männer den betagten Hausbewohner gegen 13.30 Uhr beim Heimkommen ab und drängten diesen ins Innere. Im Anschluss durchwühlten sie mehrere Räume, steckten ihre Beute ein und flohen. Die Eindringlinge waren etwa 30 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Einer hatte wenige bis kurze Haare und war mit einer hellen Jacke sowie einer Jeans bekleidet. Ein Zeuge gab gegenüber einer Streifenbesatzung zudem an, dass der Senior am Vormittag beim Verlassen des Hauses gegen 11 Uhr aus einem weißen Kastenwagen heraus angesprochen worden sei. Der Wagen sei mit zwei Personen besetzt gewesen. Ob es sich hierbei um die späteren Täter handelt, wird derzeit ermittelt. Die Kripo fragt nun, wer Hinweise zu dem weißen Kastenwagen und den beiden Männern geben kann. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 100-123. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön