Brand in Großenmoor - Foto: Hans-Hubertus Braune

FULDA / BURGHAUN Hinweise auf Suizid

Zwei Männer bei Bränden gestorben: LKA-Ermittlungen abgeschlossen

08.02.19 - Wie bereits berichtet, sind bei zwei Wohnungsbränden in Fulda-Haimbach am vergangenen Sonntagmorgen und in Burghaun-Großenmoor am Montagmorgen zwei Männer gestorben. In beiden Fällen kam es zu Zimmerbränden. Die Kripo Fulda und die Brandursachenermittler des Hessischen Landeskriminalamts haben die Brandorte untersucht.

In Haimbach starb ein Mann bei ...Foto: Martin Engel

Bei dem Brand in Haimbach gehen die Ermittler davon aus, dass der 58-jährige Bewohner den Brand in suizidaler Absicht selbst gelegt hat und dabei zu Tode gekommen ist. Bei dem Todesopfer in dem Fachwerkhaus in Großenmoor handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um den 55-jährigen alleinigen Hausbewohner.Zur endgültigen Feststellung der Identität des Leichnams wurde ein DNA-Gutachten in Auftrag gegeben, dessen Ergebnis noch nicht vorliegt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung oder ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön