- Foto: Stadt Wächtersbach

WÄCHTERSBACH Gemeinschaftspraxis

Ärzteteam Schlossparkpraxis praktiziert seit Jahresbeginn in „Schloss 8“

09.02.19 - Sehr beeindruckt zeigt sich Bürgermeister Andreas Weiher von der Praxisatmosphäre in den neuen Räumen der Gemeinschaftspraxis. In dem weitläufigen Verwaltungsgebäude der ehemaligen Fürstlichen Brauerei an der Wittgenborner Straße  sind ansprechende und modern eingerichtete Praxisflächen entstanden. Seit dem 1. Januar 2019 praktizieren hier die Allgemeinmedizinerin Felicitas Mittwede sowie die Fachärzte für Innere Medizin Dr. med. Isabell Rasel, Steffen Georg und Henrik Buchinger, unterstützt von Dr.med. Günter Biehn; telefonisch zu erreichen unter der neuen Nummer 06053 60 39 30.

Vorangegangen waren Monate der Planung mit Umbauarbeiten und der Neugestaltung sowie dem Umzug der Praxisgeräte aus dem ehemaligen Praxisstandort „Im Ziegelgarten“. Die dort herrschende Raum Enge sowie die große Patientenzahl machten die Eröffnung an einem weiteren Praxisstandort notwendig. Zum Ende 2018 konnten die Arbeiten beendet werden, sodass pünktlich ab dem 1. Januar 2019 die  Behandlung der Patienten im Gebäude „Schloss 8“ beginnen konnte.

Die Praxis ist nach modernen medizinischen Versorgungskriterien geplant und eingerichtet. Mit einem barrierefreien Zugang, Aufzug, modernem Empfangsbereich, drei Patientenwartebereichen sowie einer intelligenten digitalen Patientenführung innerhalb der hell gestalteten Praxisflächen bietet die gesamte Praxis eine ruhige Atmosphäre.  

Die praktizierenden Ärzte bestätigten gegenüber Bürgermeister Weiher ihre Zufriedenheit mit der neuen entspannten Situation – insbesondere über die positiven Rückmeldungen der Patienten freue sich das Ärzte- und Praxisteam. Es gäbe inzwischen bereits eine stattliche Anzahl von „Wächtersbacher Heimkehrern“, Patienten, welche sich zuvor in den umliegenden Gemeinden nach einer Hausarztversorgung umgesehen hatten und nun wieder in die Schlossparkpraxis zurückgekommen waren.

Bürgermeister Weiher bedankte sich bei den Ärzten und dem Praxisteam für die Annahme der Herausforderung und für die Bereitschaft, den Umzug in neue Praxisräume zu wagen. „Die Zusammenarbeit mit beiden Praxen hat viel Zeit gekostet, war aber sehr konstruktiv. Letztendlich hatten die vier Ärzte sich klar für den Standort am Schloss entschieden“. Er lobte das große Engagement, mit dem dies Alles in den letzten Monaten geleistet wurde. Er wünschte viel Glück und Erfolg am neuen Standort und überreichte das Stadtwappen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön