Archiv
Das Netz wird dichter: Die neue E-Ladesäule vor dem Schuhhaus Zentgraf in Eiterfeld-Arzell. Von links: Marcus Apel (RhönEnergie Fulda), Karl Zentgraf, Edgar Klüber (RhönEnergie Fulda) und Oliver Zentgraf - Foto: Privat

EITERFELD Firmen-News

Schuhhaus Zentgraf setzt auf Elektromobilität - Neue E-Ladestation in Arzell

09.02.19 - Das Netz der Ladestationen für Elektrofahrzeuge wird auch im Landkreis Fulda immer dichter. Jetzt kann man auch in Eiterfeld-Arzell Elektroautos mit frischer Energie betanken. Das Schuhhaus Zentgraf macht es möglich – in enger Zusammenarbeit mit der RhönEnergie Fulda.

„Die Zahl der Kunden, die mit einem Elektro-Fahrzeug zu uns kommen, nimmt ständig zu“, berichtet Geschäftsführer Oliver Zentgraf. „Diese Entwicklung sehen wir positiv, da dies dem Schutz des Klimas dient.“ Im Zuge der gegenwärtigen Modernisierung des Geschäfts habe man die Gelegenheit genutzt, eine E-Ladestation aufstellen zu lassen, wie Oliver Zentgrafs Sohn Karl ergänzt: „Eine Ladesäule macht bei uns besonders Sinn, denn zu uns kommen Kunden aus einem großen Einzugsgebiet. Außerdem ist die Verweildauer in einem gut sortierten Schuhgeschäft deutlich länger als etwa in einem Supermarkt.“

Technische Unterstützung erhielt das bekannte Eiterfelder Schuhhaus von Edgar Klüber, der bei der RhönEnergie Fulda verantwortlich für den Bereich Elektromobilität ist. „Von der Planung bis zur Installation der E-Ladestation wurde der Kunde umfassend begleitet“, erläutert Klüber. Zudem profitiert das Schuhhaus Zentgraf von einem Rundum-sorglos-Paket. Es bietet umfänglichen Versicherungsschutz sowie verschiedene Dienstleistungen, von der Anmeldung beim Netzbetreiber bis hin zur Abrechnung für die Nutzung der Station.“

Marcus Apel vom Geschäftskundenvertrieb der RhönEnergie Fulda, der den Geschäftsführer Oliver Zentgraf bei der Installation der neuen E-Ladestation vertrieblich unterstützte, berichtet, dass das Interesse an Ladepunkten für E-Fahrzeuge immer mehr zunimmt. „Viele Gewerbetreibende wollen  ihren Kunden gezielt einen Zusatzservice bieten. Um das Thema Elektromobilität in der Region weiter voranzutreiben, bedarf es eines kontinuierlichen Ausbaus der Lade-Infrastruktur.“

Oliver Zentgraf in Eiterfeld-Arzell ist sehr zufrieden, dass die E-Ladestation vor seinem Schuhgeschäft in Betrieb ist. „Wir freuen uns etwas für die Umwelt und für unsere Kunden tun zu können und danken der RhönEnergie Fulda für die kompetente Unterstützung.“ Die RhönEnergie Fulda hat in der Region bereits zahlreiche öffentliche Ladestationen aufgestellt. Das Unternehmen bietet Beratungen bei der Installation von Ladestationen und Wallboxen für Privathäuser sowie für gewerbliche Nutzung an. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön