Ein breites Bündnis hat sich gegen den Aufmarsch des III. Weg formiert - wie hier bereits im August 2017 - Foto: O|N

FULDA "Wir sind mehr"

Breites Bündnis gegen rechts will sich gegen Naziaufmarsch wehren

13.02.19 - Gesicht zeigen für ein weltoffenes Fulda wollen am kommenden Samstag die Teilnehmer der Proteste, zu denen "Fulda stellt sich quer" gemeinsam mit fast 80 Organisationen aufruft. Unter dem Motto: #wirsindmehr – wir sind Fulda wollen Gewerkschaften, die Jugendverbände des BDKJ, die Mitglieder des „runden Tisch der Religionen", Schülergruppen, die Grünen, SPD Fulda, das Kreuz e.V. und viele weitere Organisationen auf dem Universitätsplatz  gegen den Aufmarsch des rechtsextremen III. Wegs protestieren.

Ab 15.00 Uhr soll es ein Programm mit viel Kultur und interessanten Reden geben. Als Redner haben bisher zugesagt: der Historiker Dr. Ulrich Schneider (Generalsekretär der F.I.R. Internationale Föderation der überlebenden Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus), Markus Hoffmann (MdL Hessen Bündnis 90/Die Grünen), Martina Werner (Europaabegordnete SPD), Simone Barrientos (MdB Die Linke), Sandro Witt (stellv.Vorsitzender DGB Hessen/Thüringen). Im weiteren gibt es Grußbotschaften von Esther Bejarano, Aufstehen gegen Rassismus und Vertretern der Resistenza aus Fuldas Partnerstadt Como.

Nach Angaben von "Fulda stellt sich quer", rechneten die Veranstalter derzeit mit über 2.000 Teilnehmer. Es gebe bereits Anmeldungen aus dem ganzen Bundesgebiet. Nach vorliegenden Informationen wollen sich auch die Karnevalisten der Fuldaer Randstaaten nach ihrem Gipfeltreffen auf der Wasserkuppe an der Kundgebung beteiligen.

Das Kulturprogramm auf dem Universitätsplatz wird eine Mischung für „ Jung und Alt“, neben dem bekannten Liedermacher Broder Braumüller soll es einen Auftritt der Hildesheimer Gruppe Blaufuchs geben. Die zentrale Abschlusskundgebung soll gegen 18.30 Uhr beginnen. Ab 19.30 Uhr wird es im Kulturkeller eine „After Demo Session“  geben: bei freien Eintritt werden Cynthia Nickschas, Blaufuchs und ein Special Guest auftreten. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön