- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

01.03.19 - Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet

BAD HERSFELD. Verkehrskontrollen der Polizei in der Faschingszeit / Pkw mit zwei jungen Männern kontrolliert / Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet ROTENBURG-BRAACH (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) - Im Rahmen der Verkehrskontrollen in der Faschingszeit, wurde am Donnerstagnachmittag (28.02.) in der Ortsdurchfahrt des Rotenburger Stadtteils Braach ein Pkw, besetzt mit zwei jungen Männern aus der Großgemeinde Alheim, von einer Funkstreife der Polizeistation Rotenburg angehalten und kontrolliert. Die Polizeibeamten nahmen aus dem Innenraum des Wagens Cannabisgeruch wahr. Hierauf wurden die Fahnder des Rauschgiftkommissariats der Kripo Bad Hersfeld in die weiteren Ermittlungen eingeschaltet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Fulda wurde über das Amtsgericht Fulda die Durchsuchung des Pkw der der Wohnungen beider Tatverdächtigen angeordnet. Die Hausdurchsuchungen führten zum Auffinden von Beweismittel, u.a. Bauteile für eine sog. Indoorplantage, bezüglich weiterer möglicher Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Bei den Durchsuchungen wurden ca. 120 Gramm Amphetamine und ca. 50 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt. Nach ihren Vernehmungen und erkennungsdienlichen Behandlungen wurden die beiden Männer wieder nach Hause entlassen.  Anlässlich der Faschingszeit werden die Verkehrskontrollen der Polizei in den nächsten Tagen und Nächten fortgesetzt.

Einbruch in Pkw

NIEDERAULA-MENGSHAUSEN. In der Nacht zum Freitag (01.03.) wurde in der Solmser Straße ein am Straßenrand geparkter Pkw der Marke Citroen aufgebrochen. Aus dem Wagen wurde ein älteres Autoradio der Marke Panasonic ausgebaut und gestohlen. Der Schaden beträgt insgesamt ca. 260 Euro.

Polizei sucht Ladendieb

BAD HERSFELD. Am Donnerstagnachmittag (28.02.), gegen 16.40 Uhr, kam es in einem Baumarkt auf dem Rechberggelände zu einem räuberischen Diebstahl. Ein ca. 35 bis 40 Jahre alter Mann mit eckigem Gesicht, ca. 1,73m groß, kurze blonde Haare, kräftige Statur, soll versucht haben zwei Parfümflaschen und vier Wachsblüten im Wert von ca. 12 Euro zu stehlen. Dabei wurde der Täter von einem Ladendetektiv beobachtet. Im Bereich der Kasse sprach der Ladendetektiv den Mann auf den Diebstahl an. Es kam zu einem Gerangel und der Täter lief aus dem Markt. Dabei soll er auf dem Straßenschotter vor dem Markt kurz gestürzt sein. Bei dem Sturz soll er noch einen Pkw beschädigt haben. Im Anschluss lief der Mann in Richtung Hauptpost davon. Der Ladendieb soll mit einer schwarzen Arbeitshose mit Cargotaschen, einer schwarzen Steppjacke mit grauen Streifen und einer dunklen Strickmütze bekleidet gewesen sein. Wer hat die Tat beobachtet?

Sachschaden mit anschließender Fahrerflucht

BAD HERSFELD. Am 27.02.19, 06:40 Uhr – 28.02.19, 15:40 Uhr parkte eine 49jährige Pkw-Fahrerin aus Hauneck im Amazon Parkhaus in der Amazonstraße. Unbekannte Fahrzeugführer beschädigte ihren Pkw und entfernte sich. Sachschaden in Höhe von 2000 Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Angefahrenes Fahrzeug

KIRCHEIM. Am 28.02.19, 07:25 – 16:15 Uhr parkte 43jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld auf dem Großraumparkplatz unterhalb der dortigen Bushaltestelle in der Hauptstraße. Unbekannte Fahrzeugführer beschädigte den Pkw und entfernte sich unerlaubt. Sachschaden in Höhe von 900,-- Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/032-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Aufgefahren

BAD HERSFELD. Am 27.02.19, 14:39 Uhr befuhren eine 31-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld und eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld die Friedloser Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe Einmündung Am Giegenberg fuhr ein größerer Lkw in die Friedloser Straße ein. Beide hielten an, um dem Lkw die Einfahrt zu ermöglichen. Da es etwas eng wurde, fuhr die 31-jährige Fahrerin zurück und prallte leicht gegen das hinter ihr stehende Fahrzeug. Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Auffahrunfall

BAD HERSFELD. Am 27.02.19, 14:50 Uhr befuhren eine 40-jährige Pkw-Fahrerin aus Berka, eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld und 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Hünfelder Straße in Richtung Bad Hersfeld aus Richtung Blaue Liede kommend in Richtung des Kreisverkehrs Rudolf-Diesel-Straße. Verkehrsbedingt aufgrund Rückstaus mussten Pkw-Fahrerin aus Berka und Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld halten, der Fahrer aus Bad Hersfeld erkannte dies zu spät und fuhr auf. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.100 Euro. Das Fahrzeug des Hersfelders musste abgeschleppt werden.

Mauer beschädigt

HERINGEN. Am 27.02.19, 10:30 – 14:30 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Pestalozzistraße in Richtung Auf der Höhe. Hier kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei einen Mauersims. Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

Alkoholkontrollen

BEBRA/ROTENBURG. Mit Augenmerk auf die diesjährige Fastnachtszeit führte die Polizeistation Rotenburg in der Nacht vom 27. auf 28.02.19 Verkehrskontrollen im Bereich Bebra und Rotenburg-Lispenhausen durch. Dabei wurde zunächst um 20.45 Uhr in Bebra ein Fahrzeugführer aus Ronshausen (45 J.) und um 00.15 in Rotenburg-Lispenhausen ein Fahrzeugführer aus Rotenburg (28 J.) festgestellt, die jeweils unter Alkoholeinfluss standen. In beiden Fällen wurden Blutentnahmen durchgeführt und die jeweiligen Führerscheine sichergestellt.

Auto beschädigt

BAD HERSFELD. Am Mittwoch, 09:00 – 12:00, parkte eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus Bebra in der Homberger Straße am rechten Fahrbahnrand in Richtung Stadtmitte. Als sie später zum Fahrzeug kam, bemerkte sie den nach vorn geknickten Außenspiegel. Beim Richten des Spiegels sah sie, dass das Spiegelglas aus der Verankerung gerissen war. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt, Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de . Onlinewache

Von Fahrbahn abgekommen

FRIEDEWALD. Am Dienstag, 17:00 Uhr, befuhr eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld die B 62 von Bad Hersfeld kommend in Richtung Philippsthal und wollte nach links in Richtung Industriegebiet Friedewald abbiegen. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte die dortige Schutzplanke. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Auffahrunfall

BAD HERSFELD. Am 27.02.19, 07:25 Uhr befuhren eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld, eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld und eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Nentershausen die Hauptstraße in Sorga in Richtung Bad Hersfeld. Die zuerst fahrende Pkw-Fahrerin musste verkehrsbedingt bremsen, die Nachfolgende konnte rechtzeitig abbremsen und die Fahrerin aus Nentershausen fuhr auf, dadurch wurden die beiden vorderen Fahrzeuge aufeinandergeschoben. Sachschaden in Höhe von 8.300 Euro.

Zeugen gesucht

BAD HERSFELD. Am 26.02.19, 11:05 Uhr, befuhren unbek. Fahrzeugführer und 21jährigePkw-Fahrerin aus Philippsthal die Reichsstraße und bogen an der Levering-Kreuzung nach links in die Dippelstraße ab. Der unbek. Fahrer befuhr die 1., die 21jährige Fahrerindie 2. Fahrspur. Bei Abbiegen kam es zu einer seitlichen Berührung. Sie hielt in der Homberger Straße an einer Tankstelle an und stellte fest, dass die Beifahrerseite, zwischen A-Säule und Heckschürze, in der Höhenlage von 29-63 cm, beschädigt wurde. Es war ein deutlöicher Streifschaden mit blauen Fremdlackanhaftungen feststellbar. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621-932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache. 

Radfahrerin gestürzt

BEBRA. Am 27.02.19, 15.00 Uhr befuhr eine 72-jährige Radfahrerin aus Sontra den Radweg R1 zwischen Rotenburg und Bebra-Breitenbach. Kurz vor Bebra-Breitenbach wurde sie von einem anderen Radfahrer links überholt. Durch den Überholvorgang erschrak sich die Radfahrerin und stürzte. Die 72-jährige wurde schwerverletzt ins Kreiskrankenhaus Rotenburg verbracht. Es entstand kein Sachschaden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön