- Symbolbild: O|N

KREIS MKK POLIZEIREPORT

Motorradunfall - Auto in den Main gefahren

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

03.03.19 - Motorradunfall

LANGEN-BERGHEIM. Mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt, musste ein 52-jähriger Krad-Fahrer aus Langen-Bergheim, der am späten Samstagmittag gegen 17:10 Uhr auf der Landstraße 3195 die Kontrolle über sein Motorrad verlor, im Bereich Hanauer Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und in dortige Schutzplanke einschlug. Die Landstraße musste für die Unfallaufnahme etwa eine Stunde voll gesperrt werden.


Auto in den Main gefahren

MAINTAL-DÖRNIGHEIM. Noch völlig unklar sind die Hintergründe, warum ein Pkw am Samstagabend gegen 22:15 Uhr am Dörnigheimer Fähranleger in den Main fuhr. Der 66-jährige Fahrer konnte sich aus dem Auto befreien und wurde mit starken Unterkühlungen in eine Frankfurter Klinik eingeliefert Der versunkene Mercedes konnte in der Flussmitte festgestellt werden. Da dadurch die Fahrrinne blockiert war, wurde das Auto noch in der Nacht durch die Berufsfeuerwehr Offenbach geborgen. Für diese Bergungsarbeiten war die Schifffahrt für vier Stunden gesperrt. +++

Foto: PP Südosthessen


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön