- Fotos: privat

BAD HERSFELD Mitten im Abitur

Aufregung in den Schulen am Obersberg: Mehrere Feuermelder gedrückt

07.03.19 - Gleich mehrere Feuermelder wurden offenbar mutwillig gedrückt: Kurz nach elf Uhr löste die Brandmeldeanlagen an der Modellschule Obersberg und der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld aus. Und das zum Zeitpunkt, während 86 Schülerinnen und Schüler gerade ihre Abiturprüfung im Fach Englisch absolvierten. Die Schulen wurden zum Großteil geräumt. Die Dienstgruppe der Feuerwehr Bad Hersfeld rückte an, erkundete die Gebäude.

"Unsere Hausmeister haben sofort gesehen, dass mehrere Feuermelder gedrückt waren. Nach 30 Sekunden war klar, dass es kein Feuer gab", sagt Schulleiter Karsten Backhaus. Deshalb konnten die Abiturienten ihre Prüfung weiterschreiben. "Alle haben Ruhe bewahrt, wir haben die Prüfungsphase um fünf Minuten verlängert", sagt Backhaus weiter.

Der Zwischenfall wurde umgehend dem zuständigen Schulamt und dem Kultusministerium gemeldet. "Dort wurde uns bestätigt, dass wir richtig gehandelt haben", sagte der Schulleiter auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön