- Fotos: TVnews-Hessen

KIRCHHEIM Feuerwehreinsatz auf der Autobahn

Sturmtief „Eberhard“ kippte Tanne auf die A7

10.03.19 - Am frühen Sonntagnachmittag musste die Feuerwehr aus Kirchheim gegen 14.40 Uhr zu einer umgekippten Tanne auf die A7 zwischen Bad Hersfeld West und dem Kirchheimer Dreieck in Fahrtrichtung Süden ausrücken. Eine dicke Tanne wurde von Sturmtief „Eberhard“ umgeweht und krachte auf die Autobahn.

Die Tanne beschädigte einen Wildzaun und versperrte den rechten Fahrstreifen und die Standspur der an dieser Stelle dreispurigen Autobahn. Eine Streife der Autobahnpolizei sperrte bis zum Eintreffen der Feuerwehr den rechten Fahrstreifen. Mit einer Motorsäge wurde die Tanne in kleine Teile zerlegt und im Flutgraben gelagert. Während der Sägearbeiten musste die A7 in Fahrtrichtung Süden von der Feuerwehr voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von ca. einem Kilometer, der sich jedoch nach Beendigung der Aufräumarbeiten schnell wieder auflöste. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön