Emma Weitz entwirft gemeinsam mit dem Leiter des Konstruktionsbüros, Klaus Bub, ein Namensschild. - Foto: Privat

FULDA Girls´- and Boys´-Day

Drei Schülerinnen durchlaufen Abteilungen von Herzau + Schmitt

28.03.19 - Die drei Schülerinnen Marlena Fedorenko, Lina Kalb und Emma Weitz, aus den sechsten Klassen der Bardoschule und des Wigbert-Gymnasiums in Hünfeld, schnupperten hinein in die Berufsbilder einer typischen Männerdomäne: Für die drei jungen Damen, die für einen Tag in die Arbeitswelt von Herzau + Schmitt eintauchten, war dies eine ganz neue Erfahrung.

Von links nach rechte: Lina Kalb, ...

Ganz ohne Berührungsängste durchliefen sie alle Abteilungen des Unternehmens. Keine Frage, dass gerade die gestellte Aufgabe im Konstruktionsbüro Spaß bereitete. Entworfen wurde jeweils ein Namensschild für die Schülerinnen, die dann von dem Entwurf bis zur Herstellung jeden Schritt mitverfolgen konnten. Begleitet wurde das Trio von der Auszubildenden Lea Bornemeier und von Markus Müller als Abteilungsleiter Dreh- und Frästechnik. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön