- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Ladendieb geflüchtet - Dieseldiebstahl - Mobiliar brannte

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

10.04.19 - Zusammenstoß

SCHOTTEN. Am 09. April gegen 08:45 Uhrwollte ein 38-jähriger Staplerfahrer mit seinem Gabelstapler von dem Firmengelände auf die Straße „Am Schlirfer Weg“ einfahren. Dabei übersah er den Pkw eines 37-jährigen, welcher am rechten Fahrbahnrand stand. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieben beide Fahrer unverletzt. Es entstand Sachschaden von 7.500 Euro.

Zusammenstoß beim Ausparken

LAUTERBACH. Am 09. April gegen 08:45 Uhr parkte ein 48-jähriger Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz in der Eichhofstraße. Beim Ausparken übersah er den Pkw einer 66-jährigen, welche sich auf dem Parkplatz befand und mit ihrem Wagen wendete und hinter dem Wagen des 48-jährigen befand. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieben beide Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand Sachschaden von 5.000 Euro.

Auffahrunfall

LAUTERBACH. Am 09. April gegen 12:00 Uhr befuhr eine 50-jährige Pkw-Fahrerin die Bundesstraße von Maar in Richtung Lauterbach. Verkehrsbedingt musste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender 25-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen der 50-jährigen auf den Wagen eines 27-jährigen geschoben, welcher sich vor dem Fahrzeug der 50-jährigen befand. Bei dem Unfall verletzte sich die Pkw-Fahrerin leicht. Es entstand Sachschaden von 11.000 Euro.

Ladendieb geflüchtet

WARTENBERG/ANGERSBACH. Ein unbekannter Ladendieb entwendete am Dienstag, gegen 13:40 Uhr, aus einem Regal in einem Baumarkt in Wartenberg/Angersbach eine Heckenschere und warf diese über den Zaun. Der Dieb wurde bei seiner Tat von Mitarbeitern beobachtet und im Markt angesprochen. Daraufhin ergriff er die Flucht und rannte in Richtung Ortsmitte davon. Seine Beute musste er jedoch am Tatort zurücklassen. Der Tatverdächtige soll Ende 20 Jahre oder Anfang 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine schlanke Figur, kurzrasierte, dunkle Haare und ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war der Mann mit einer grauen Sportjacke mit roter Verzierung, einer grauen Jogginghose und schwarzen Nike-Schuhen mit weißen Sohlen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Dieseldiebstahl - Auf dem Parkplatz "Dottenberg"

GEMÜNDEN (FELDA). An der Bundesautobahn A5 Fahrtrichtung Süd entwendeten unbekannte Täter in der Nacht vom Montag auf Dienstag aus drei Lkw mehrere Liter Diesel. Über die Menge des erbeuteten Kraftstoffes können derzeit keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Mobiliar brannte

ROMROD. In einem ehemaligen Landhotel in der Kneippstraße brannte am Dienstagabend, gegen 20 Uhr, Mobiliar, das von der alarmierten Feuerwehr Romrod schnell gelöscht werden konnte. Die Polizei geht davon aus, dass die Möbelstücke von unbekannten Tätern angezündet worden sind. Der Brandschaden dürfte bei rund 250 Euro liegen. In der Vergangenheit kam es in dem Gebäude vermehrt zu Vandalismus. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön