Sandra Vollweiter - Foto: Privat

SCHLÜCHTERN Wertvolle Verstärkung

Sandra Vollweiter ist neue Jugendarbeiterin im Kirchenkreis

11.04.19 - Seit Anfang April hat die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Schlüchtern mit Sandra Vollweiter Verstärkung bekommen. Die 43-jährige Jugendarbeiterin ist zuständig für religionspädagogische Angebote für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter und berät Kirchengemeinden und ihre jeweiligen Gruppen. Besonders beim „Bunten Grundkurs für Kinder- und Jugendarbeit“ wird sie ehrenamtliche Mitarbeitende schulen und begleiten. Die ausgebildete Erlebnispädagogin freut sich auf ihre neue Aufgabe im Kirchenkreis. „Mit Jungen und Mädchen draußen zu spielen, zu basteln und Schöpfung mit allen Sinnen zu erleben, dazu möchte ich anregen und Kirchengemeinden unterstützen“, so Vollweiter.

Bereits als Jugendliche war Vollweiter in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit in ihrer Heimat im Landkreis Oldenburg auf Konfirmanden-und Jugendfreizeiten aktiv. Nach ihrer Ausbildung als Gärtnerin und dem Studium an der Hochschule Fulda arbeitete sie 16 Jahre in der Jugendhilfe mit Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren und ihren Familien. In ihrer Freizeit spielt Sandra Vollweiter im Posaunenchor Neuhof und Vorderrhön und - wenn es ihre Zeit als Mutter von zwei Jungen erlaubt - auch gerne Theater und wandert mit ihrer Familie.

„In meiner Arbeit mit Menschen ist mir die Wertschätzung des Einzelnen und der Umwelt und somit eine sehr lebensbejahende und positive, dankbare Haltung Gottes Schöpfung gegenüber wichtig“, so die Jugendarbeiterin. „Es geht für mich einerseits um die Eigenverantwortung im Handeln und andererseits um das tiefe Vertrauen auf Fügung und Gehalten werden“, beschreibt Sandra Vollweiter ihre Motivation. So gründete sie zusammen mit anderen Müttern in Kalbach-Uttrichshausen den "Treffpunkt Kinderkirche", einen ökumenischen Kindergottesdienst für die drei- bis achtjährigen Kinder der Gemeinden, der sich vierzehntägig trifft.

Zunächst wird Sandra Vollweiter Kontakte zu den Kirchengemeinden, ihren Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen knüpfen. Für die Zukunft hat sie sich Projekte wie Ferienaktivtage zum Thema „Schöpfung“ oder „Mut und Vertrauen“ vorgenommen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön