- Symbolbild: O|N

KREIS MKK POLIZEIREPORT

Ausweichmanöver mit Folgen - Unbekannter wirft Likörflasche gegen Auto

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Main-Kinzig-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

12.04.19 - Ausweichmanöver mit Folgen

Eine 34-Jährige aus Flörsbachtal befuhr mit ihrem Audi Q5 die B 276 aus Flörsbach kommend in Richtung Kempfenbrunn. In Gegenrichtung fahrend überholte ein weißer Pkw mit einem kleinen Anhänger einen Lkw, offenbar ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Um einen Frontalzusammenstoß mit dem überholenden Fahrzeug zu vermeiden, musste die Audi Fahrerin nach rechts ausweichen. Trotzdem kam es zur Berührung zwischen den beiden Kraftfahrzeugen, wobei der linke Außenspiegel des Audi abgerissen wurde. Außerdem wurde bei dem Ausweichmanöver ein Leitpfosten gestreift. Der Unfallverursacher habe etwa 250 bis 300 Meter nach der Unfallstelle kurz angehalten und sogar Anstalten gemacht, ein Warndreieck aufzustellen. Dieses Vorhaben brach er jedoch plötzlich ab und fuhr davon, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Verletzt wurde neimand. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Verursacher geben können, werden gebeten sich unter 06052/91480 mit der Polizeistation Bad Orb in Verbindung zu setzen.


Unbekannter wirft Likörflasche gegen Auto

HANAU. Die Polizei in Hanau fahndet aktuell nach zwei unbekannten Männern, die am Donnerstagabend eine Likörflasche auf das Auto einer 22 Jahre alten Frau geworfen haben, wobei ein Sachschaden entstand. Ort des Geschehens war der Parkplatz unter der Hellentalbrücke in Klein-Auheim. Dort hielt sich die aus Hainburg stammende Frau gegen 23 Uhr mit Bekannten auf, als zwei Radfahrer vorbeikamen. Aus noch unbekannten Gründen gerieten die Radler mit der Frau und ihren Begleitern in Streit, in dessen Verlauf einer der Männer eine Jägermeisterflasche auf "ex" austrank und gegen den weißen VW Golf der 22-Jährigen warf. Der dabei entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro beziffert. Beide Radler werden auf 45 bis 50 Jahre geschätzt und sprachen aktzentfreies Deutsch. Einer war etwa 1,70 Meter groß und hatte schwarze mittellange Haare. Er trug an dem Abend eine schwarze Engelbert-Strauß-Jacke. Der zweite Mann war mit 1,90 Metern deutlich größer. Er ist blond, hat blaue Augen, ist Brillenträger und hatte einen Vollbart. Der dunkel gekleidete Mann wurde von seinem Begleiter "Stefan" gerufen. Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können, werden gebeten, sich auf der Wache in Großauheim unter der Rufnummer 0618195970 zu melden.

Nicht immer kommt Gutes von oben

HANAU. In der Lamboystraße verlor ein Lastwagenfahrer am Mittwoch Ladung, die im Anschluss einen Sachschaden von 7.200 Euro verursachte. Gegen 13.50 Uhr fuhr der 38-Jährige mit seinem LKW auf der Lamboytraße stadteinwärts. Auf Höhe der Hausnummer 47a verlor er ein etwa zwei Meter großes Metallteil von der Ladefläche, das auf einen am Straßenrand geparkten VW Sharan fiel und bei diesem einen wirtschaftlichen Totalschaden verursachte. Zudem wurden ein Metallpfosten und eine Einfassung für Grünpflanzen beschädigt. Der Lastwagenfahrer muss nun mit einem Bußgeldverfahren wegen des Verdachts mangelnder Ladungssicherung rechnen.

Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt

GRÜNDAU. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend an der Kreuzung Fuldaer Straße/Bundesstraße 457 ereignete, wurde ein Motorradfahrer leicht verletzt. Ein 80-Jähriger fuhr gegen 20 Uhr aus Richtung Autobahn kommend die Bundesstraße 457 und wollte auf die Fuldaer Straße in Richtung Rothenbergen abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 20-jährigen Kradfahrer, der von Rothenbergen in Richtung Lieblos fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf 3.000 Euro geschätzt wird. +++

Foto: PP Südosthessen


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön