- Foto: Feuerwehr Fulda-Oberrode

FULDA Jahreshauptversammlung

Feuerwehr Fulda-Oberrode 2018 mit hohen Einsatzzahlen

15.04.19 - Für die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Fulda-Oberrode war die Agenda gut gefüllt. Hieß es doch nicht nur den üblichen Jahresrückblick über die Zahlen, Daten, Fakten zu betrachten, sondern auch den Gästen einen Einblick in bevorstehenden Herausforderungen und Entwicklungen zu geben.

Der Beginn der Jahreshauptversammlung stand im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Trotz einer Vielzahl an Aktivitäten zur Mitgliederwerbung konnten im vergangenen Jahr keine Jugendlichen hinzugewonnen werden. Es ist nun angedacht, in Zukunft eine Kooperation mit der Jugendfeuerwehr Fulda-Maberzell einzugehen. Highlight für das laufende Jahr wird die Fahrt in den Freizeitpark sowie der Besuch des Mark Forster Konzertes auf dem Domplatz sein.

Den Überblick über die Leistungsstatistik der Einsatzabteilung der Wehr präsentierte der Wehrführer Christian Kanne. Im abgelaufenen Jahr hieß es für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Fulda-Oberrode 18 mal „Alarm! Stellen Sie Einsatzbereitschaft her“. Bei den den meisten Einsätzen ging es um Technische Hilfeleistung (Verkehrsunfall, Hochwasser, Ölspur, Tiere in Not). Hierzu motivierte es die Feuerwehrangehörigen sehr, dass im vergangenen Jahr das Feuerwehrfahrzeug mit einem Stromerzeuger, Tauchpumpe, Wasserstaubsauger und einem Beleuchtungssatz aufgerüstet wurde, wodurch die Feuerwehr Fulda-Oberrode deutlich mehr Einsatzlagen autark im Randbereich der Stadt Fulda abwickeln kann. Hierfür dankte die Wehrführung der Feuerwehrleitung sowie stellvertretend der Politik, dass mit dieser Maßnahme die Gefahrenabwehr der Ortschaften Oberrode, Mittelrode, Besges, Malkes und einem Teil des Industriegebietes verbessert werden konnte.

Nach über 35-jähriger Tätigkeit übergab Berthold Schrimpf die Funktion des Gerätewartes. Im Zuge dessen liess es sich die Einsatzabteilung der Feuerwehr Fulda-Oberrode nicht nehmen, ihm für die unzähligen Gänge ins Feuerwehrhaus zur Kontrolle sowie zur Fahrzeugpflege ein Präsent zu übergeben. Bernd Gottschalk, stellv. Leiter der Feuerwehr, beförderte Jan Sion zum Löschmeister, Steffen Arnold zum Oberfeuerwehrman sowie Luca Bettinger und Peter Wendel zu Feuerwehrmännern.

Die Stadtverordnetenvorsteherin Marga Hartmann ist schon seit vielen Jahren Gast auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fulda-Oberrode. In Vertretung des Oberbürgermeisters dankte sie der Feuerwehr und sprach die herzlichsten Grüße aus. Im Namen der Ortsvorsteher im Zuständigkeitsbereich sprach der Ortsvorsteher von Oberrode, Jürgen Jahn ein Grußwort.

Der Vereinsvorsitzende Lothar Röll ging auf die Ereignisse im Verein vom letzten Jahr ein und gab einen Ausblick auf bevorstehende Aktivitäten. Für 25- bzw. 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Wilfried Rützel, Elmar Jestädt und Werner Staniewski geehrt. Für den 08. Juni 2018 plant der Verein der Feuerwehr Fulda-Oberrode, das traditionelle Terassenfest wieder durchzuführen. Mit dem traditionellen Imbiss endete die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fulda-Oberrode. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön