- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Ohne Führerschein und mit Alkohol unterwegs - Rückwärts ans Auto gestoßen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

18.04.19 - Beim Ausparken anderes Auto touchiert

BAD HERSFELD. Am 17.04.19, 15:30 Uhr, parkte eine 63-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld im Rechberggelände, Max-Becker-Straße 1. Beim Ausparken touchierte sie das geparkte Auto einer Fahrerin aus Niederaula. Der Vorfall wurde durch einen aufmerksamen Zeugen beobachtet. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro.


Ohne Führerschein und mit Alkohol unterwegs

BEBRA. Am Mittwoch, 17.04.2019, 16:00 Uhr fiel einer Funkwagenbesatzung der Polizeistation Rotenburg im Stadtgebiet von Bebra ein Fahrzeugführer auf, von dem bekannt ist, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Pkw wurde angehalten und der Fahrer, ein 47-jähriger Bebraner, einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Der Fahrer wurde zur Blutentnahme zur Dienststelle in Rotenburg sistiert und dort eine Blutentnahme durch einen angeforderten Arzt durchgeführt. Nach Abschluss der ersten polizeilichen Massnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. Gegen ihn wurde eine Verkehrsstrafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Führen eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss gefertigt. Um eine erneute Benutzung des Pkw durch den Beschuldigten zu verhindern wurde der Pkw–Schlüssel sichergestellt. Da der Beschuldigte nicht der Eigentümer des Autos war, wurde gegen den Fahrzeughalter eine Verkehrsstrafanzeige wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.


Rückwärts ans Auto gestoßen

BAD HERSFELD. Am 17.04.19, 09:00 – 13:30 Uhr parkte 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Niederaula in Asbach in der Industriestraße auf dem Parkplatz des „Nordhessischen Baustoffmarktes“. Als er später zurückkehrte, stellte er eine Delle am Heck fest.  Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Die Spurenlage deutet darauf hin, dass es sich um einen Lkw handelt, der beim Rückwärtsfahren gegen das Heck stieß. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache.

 
Hoher Schaden beim Vorbeifahren

BAD HERSFELD. Am 17.04.19, 20:00 Uhr, parkte ein 57-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld in der Homberger Straße am rechten Fahrbahnrand. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Homberger Straße aus Richtung Neuenstein kommend und streifte beim Vorbeifahren den geparkten Pkw. Der Sachschaden wird auf eine Höhe von 12.500 Euro geschätzt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön