Feuerwehr und Rettungskräfte sind mit CO-Meldern ausgerüstet - Archivbild O|N

BRACHTAL Vermutlich defekte Heizung

Fünfköpfige Familie durch Kohlenmonoxid vergiftet

18.04.19 - Eine fünfköpfige Familie ist gestern Abend mit Kohlenmonoxidvergiftung verletzt in Krankenhäuser gekommen. Die Familie hatte selbst einen Notruf abgesetzt, weil alle über Kreislaufprobleme geklagt hatten. 

Rettungskräfte und Feuerwehr setzten in der Wohnung ihre CO-Warnmelder ein, die auch sofort anschlugen. Deshalb wurde das Wohnhaus evakuiert und die Familie notärztlich versorgt. Eine 20-jährige Tochter musste nach Wiesbaden in eine Spezialklinik mit Druckkammer geflogen werden. Ersten Ermittlungen zufolge könnte eine defekte Heizungsanlage ursächlich gewesen sein.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön