Neuer Mieter: Daniel Brandau vor der zukünftigen Filiale am Linggplatz - Fotos: Tobias Stübing

BAD HERSFELD Ein Leerstand weniger

Umbau läuft: Aus Bäckerei Jäger wird Brandaus Backstube

03.05.19 - Etwa drei Monate ist es her, dass das Stammhaus der Bäckerei Jäger am Linggplatz in Bad Hersfeld geschlossen hat. Am 10. Februar wurden dort die letzten Brötchen über den Laden-Tresen verkauft. Lange Zeit passierte nichts und die Räumlichkeiten standen leer. Ein Ende ist jetzt aber in Sicht: Brandaus Backstube wird in die dortigen Räumlichkeiten einziehen und seine Kunden noch vor dem Hessentag mit belegten Brötchen, Brot und Kuchen versorgen.

"Wir sind momentan noch mittendrin in den Umbaumaßnahmen", sagt Inhaber Daniel Brandau. Die Geschäftsräume der ehemaligen Bäckerei Jäger werden genauso umgebaut wie der Eingangsbereich. "Der Laden wird ab dem 23. Mai genauso von Hohenroda aus beliefert, wie die anderen Filialen auch." Nach der Umgestaltung soll es zehn Sitzplätze im Innen- und 40 im Außenbereich geben. "Äußerlich sieht es dann ähnlich aus wie in der Filiale im Obi-Markt." Rund acht Mitarbeiter sollen sich dann abwechselnd um die Kunden kümmern. Die Backstube in der Webergasse wird nicht mit angemietet.

Wie es mit der einstigen Jäger-Verkaufsstelle im Norma in Asbach weitergeht, ist aber weiterhin ungewiss. Fest steht, dass Brandau dort nicht hinein ziehen wird. "Wir haben unsere Filiale am Ortsausgang mit einem großen Außenbereich. Außerdem läuft der Mietvertrag noch einige Jahre." Des Weiteren sei der Stadtteil Asbach zu klein für zwei Filialen. (Tobias Stübing) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön