Günter Döring (Mitte) erhält vom Landes- und Kreisvorsitzenden Werner Deubel (rechts) und dem örtlichen Vorsitzenden Klaus-Dieter Semmler (links) die Kyffhäuserverdienstnadel in Gold - Foto: Dieter Graulich

ULRICHSTEIN Langjähriges Engagement

Günter Döring erhält Kyffhäuser-Verdienstnadel in Gold

03.05.19 - Die alljährliche Jahreshauptversammlung nimmt die Kyffhäuserkameradschaft (KK) Ulrichstein immer zum Anlass verdiente Mitglieder zu ehren. Diesmal traf es Günter Döring. Kyffhäuser Landes- und Kreisvorsitzender Werner Deubel  verlieh die Verdienstnadel in Gold des Landesverbandes Hessen dem Schatzmeister der Ulrichsteiner KK für dessen langjähriges Engagement für die Kyffhäuserkameradschaft.

In seiner Laudatio wies der Kreisvorsitzende darauf hin, dass Döring schon vor der Gründung der KK Ulrichstein in der KK Kaulstoß Mitglied gewesen sei. Bei der Gründung der Kameradschaft Ulrichstein im Jahre 1980 sei er zum Schatzmeister gewählt worden und habe seit diesem Zeitpunkt dieses Amt inne. Deubel und auch Vorsitzender Klaus-Dieter Semmler dankten dem langjährigen Mitglied für diese Arbeit und hofften, dass er noch lange der Kameradschaft zur Verfügung stehe. Für seine Verdienste um die große Kyffhäusergemeinschaft hatte Günter Döring bereits beim 25-jährigen Jubiläum im September 2005 das Kyffhäuserverdienstkreuz I. Klasse erhalten und in 2016 erhielt er den Kyffhäuserverdienstorden in Bronze.

Zu Beginn der Hauptversammlung im Landgasthof Groh hatte Semmler mitgeteilt, dass es für 2018 nicht viel zu berichten gebe. Die Aufgaben seien alljährlich die gleichen: Zweimal Reinigen des Ehrenfriedhofes auf dem Schlossberg und die Gedenkstunde mit Kranzniederlegung am Volkstrauertag auf dem Schlossberg. Der Vorsitzende bedauerte, dass im Vorjahr die Sommersonnenwendfeier in der Rothohl wegen Terminüberschneidungen ausfallen musste. Als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit treffe man sich zum Jahresabschluss zu einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthaus Groh.

Schießwart Günther Scharmann informierte die Versammlung, dass zwar viele Einladungen, sogar aus dem Ausland, vorliegen würden, aber die dabei entstehenden Kosten seien zu hoch. Bei den Wahlen wurde Jörg Scharmann für den turnusgemäß ausscheidenden Karl Ulrich Stein als neuer Kassenprüfer gewählt. Norman Möller bleibt noch ein weiteres Jahr im Amt. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Edwin Schneider der Kyffhäuserkameradschaft für die Pflege des Ehrenfriedhofs und die Ausrichtung der Sommersonnenwendfeier in der Rothohl, die immer ein besonderes Highlight sowohl für die heimische Bevölkerung, wie auch für die Urlaubsgäste sei.

Abschließend wies der Vorsitzende auf die Termine 2019 hin. So gibt es am 22. Juni ab 19 Uhr wieder das Sonnenwendfeuer, am 9. November ab 9.30 Uhr den Herbstputz und am 17. November um 11.15 Uhr die Kranznie-derlegung auf dem Ehrenfriedhof. Die Weihnachtsfeier sei auf den 7. Dezember um 19 Uhr im Landgasthof Groh terminiert. (gr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön