Wo früher eine Bahntrasse war, verläuft heute der Milseburgradweg - Fotos: Finn Rasner

HOFBIEBER "Radtourismus ausbauen"

Großes Fest zur Öffnung des Milseburgtunnels

06.05.19 - Wo früher eine Bahnstrecke Fulda mit Hilders verband, verläuft heute der Milseburgradweg. Sein Alleinstellungsmerkmal ist der Milseburgtunnel, der auch als Quartier für Fledermäuse genutzt wird. Zu deren Schutz ist er in den Wintermonaten gesperrt. Die Öffnung im Frühling ist für die Gemeinde Hofbieber alljährlich ein Grund, am ehemaligen Bahnhof Bieberstein ein Fest auszurichten.

Hofbiebers Bürgrmeister Markus Röder

Andrea Vogel vom Radteam Elters

In diesem Jahr möchte man vor allem Familien mit Kindern ansprechen, um sie für Bewegung an der frischen Luft zu begeistern. Im Generellen solle der Radtourismus ausgebaut werden, wie Larissa Kempf und Isabella Urbach von der Tourist – Information Hofbieber erklären. Dafür werde es neue Strecken, geführte Touren und verschiedene Schwierigkeitsgrade für mehrere Fahrradtypen geben. Dafür ist man eine Kooperation mit dem Radteam der SG Elters eingegangen.

Auch so ist der Milseburgradweg im Sommer gut frequentiert – es werden also noch viele Radfahrer den Tunnel passieren, ehe er am 31. Oktober wieder den Fledermäusen übergeben wird. (fr)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön