Archiv
Derzeit ein alltägliches Bild: Regenpfützen in Fulda. - Foto: Niklas Sven Brumund

REGION Regenmonat Mai?

Die Sonne lässt auf sich warten: Milde Temperaturen - aber Regen und Wind

09.05.19 - Wind, Regen, Kälte: Der Mai hat uns bis jetzt noch nicht mit Frühlingswetter verwöhnt. Anstatt Sonne und milden Temperaturen trauen wir uns kaum ohne Regenschirm aus dem Haus. Der Mittwoch war bedeckt, gebietsweise regnete es kräftigt. Und auch am Donnerstag geht es wechselhaft weiter - nur zwischendurch schafft es die Sonne durch die Wolken hindurch.

"Am Donnerstag wird es wechselnd bis stark bewölkt, es gibt wiederholt Schauer oder Gewitter mit Wind- oder Sturmböen", schreibt der deutsche Wetterdienst. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 und 16 Grad. Auch außerhalb der Gewitter weht der Wind kräftig.

Am Freitag wird es wechselhaft: mal Sonnenschein, mal ist es stärker bewölkt und gelegentlich bilden sich Schauer. Die Sonne lässt sich jedoch öfters blicken, als die Tage zuvor. Die Höchstwerte liegen bei etwa 18 Grad. (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön