Im neuen INO-Zentrum. - Fotos: O|N

FULDA Sicherheitshinweise und Shuttelservice

Am Sonntag: "Tag der offenen OPs" im neuen INO-Zentrum des Klinikums Fulda

18.05.19 - Im neuen INO-Zentrum des Klinikums Fulda finden sich auf acht Etagen und 37.000 Quadratmetern modernste Medizintechnik, unter anderem 14 neue OP-Säle. Damit die Bürger sich einen Eindruck von der 70 Millionen Euro-Investition in den Standort und medizinische Versorgung der Region machen können, findet am Sonntag von 11 bis 17 Uhr der  "Tag der offenen OPs" auf dem Klinikum-Gelände statt.

Die Veranstaltungsleitung des Klinikums sowie die Verkehrs- und Sicherheitsbehörden weisen alle Besucher ausdrücklich darauf hin, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Am Fachmarktzentrum Emaillierwerk gibt es kostenlose Parkplätze. Ein Shuttleservice ist eingerichtet.

Die Zufahrten zum Klinikum müssen für die Notfallversorgung frei bleiben. Entlang der Pacelliallee gibt es nur wenige Parkmöglichkeiten. Die Zentrale Notaufnahme und der Ärztliche Bereitschaftsdienst sind jederzeit erreichbar. (red) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön