Archiv
Schon wieder erwischt: Trotzdem halten Gitty Heil und ihr Sohn Tom aus Kerzell ihre Moral hoch und sind dankbar für die Unterstützung der Feuerwehr, die Sandsäcke verteilten und beim Auspumpen halfen - Fotos: Carina Jirsch

EICHENZELL Grundstück unter Wasser

Familie Heil: "Wir sind dankbar für die Unterstützung der Feuerwehr"

22.05.19 - Wie schon in den vergangenen Jahren, ist auch Familie Heil, aus Eichenzell-Kerzell (Landkreis Fulda), am Montagnachmittag wiederholt vom Hochwasser überrascht worden. Der Starkregen lies die, sonst sehr idyllische, Fliede zu einem reißenden Fluss heranwachsen und überschwemmte ihr Grundstück und die anliegenden Straßen.

Gitty Heil und ihr Sohn Tom waren den ganzen Tag damit beschäftigt die Wassermassen zu bekämpfen. Sie standen aber nicht ganz alleine da und sind daher sehr dankbar für die Unterstützung der Feuerwehr, die Sandsäcke verteilt haben und ihren Keller auspumpten. Tom Heil, der selber auch als Feuerwehrmann tätig ist, war nicht nur in seinem eigenen Heim im Einsatz, sondern half auch vielen anderen Betroffenen in der Umgebung, der Situation Herr zu werden.

Trotz der mühseligen Arbeit ihr Anwesen zu entwässern, sind Mutter und Sohn positiv gestimmt und haben sich mittlerweile mit ihrem Schicksal abgefunden. Erst wenn die Nässe vollständig aus ihrem Haus verschwunden ist, können sie feststellen welche Schäden das Unwetter dieses Mal angerichtet hat. (Carina Jirsch) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön