In der ehemaligen Tennishalle von Petersberg-Marbach, nahe der B 27, entsteht auf 2.000 Quadratmetern ein Trampolin-Park. - Foto: Adobe Stock / EdNurg

PETERSBERG Tennishalle wird umgebaut

Neues Freizeit-Sport-Angebot: Trampolin-Park kommt nach Marbach

07.06.19 - Der Trend kommt aus den USA und erreicht jetzt die Region Fulda. In der ehemaligen Tennishalle von Petersberg-Marbach, nahe der B 27, entsteht auf 2.000 Quadratmetern ein Trampolin-Park. Das berichtet die GG-Verwaltungs GmbH als Eigentümerin am Donnerstag in einer Pressemitteilung. "Wir wollen noch in diesem Jahr mit dem Betrieb starten", sagt der Fuldaer Investor Martin Geisendörfer zu OSTHESSEN|NEWS und spricht von einer "optischen Aufwertung" des Objekts. Für die Umsetzung der Baumaßnahmen ist die GB Ingenieurgesellschaft verantwortlich.

Das Tenniscentrum Marbach: Hier wird in ...Fotos: Niklas Brumund

Geisendörfer und sein Mitgesellschafter Ralph Görlich aus Eichenzell-Löschenrod haben die Tennishalle vor gut sechs Wochen erworben. Zur Kauf- und Investitionssumme wollte sich der geschäftsführenden Gesellschafter nicht äußern. Als Projektleiter wird Niklas Görlich eingesetzt. Er soll maßgeblich bei der Entwicklung und für den Betrieb der Anlage verantwortlich sein.

Die Pläne für das neue Sport- und Freizeitangebot in Osthessen liegen seit 15 Monaten in der Schublade und wurden immer wieder verfeinert. "In ganz Deutschland und auch in vielen anderen europäischen Staaten werden seit Monaten unglaublich viele Trampolinhallen eröffnet", erklärt Görlich und betont: "Der Trend ist von den USA und aus Asien nach Europa geschwappt und infiziert gerade tausende von Menschen – Jung und Alt." Neben unterschiedlichen Trampolinen wird es auch eine große Schnitzelgrube und einen Ninja-Warrior-Bereich geben. 

Bürgermeister Carsten Froß froh: Sportlicher Charakter bleibt erhalten

"Dass die Tennishalle in Marbach verkauft wurde, ist natürlich nicht ohne Kenntnis der Gemeinde Petersberg geschehen. Bereits im Vorfeld hatte der bisherige Eigentümer der Halle seine Verkaufsabsichten dargelegt", so der Petersberger Bürgermeister Carsten Froß (CDU). Die Gemeinde Petersberg bleibt Eigentümerin des Grundstücks und das darauf befindliche Gebäude ist im Eigentum des neu gegründeten Unternehmens. "Natürlich hätten wir es gerne gesehen, wenn auch durch einen Eigentümerwechsel die Tennishalle als solche hätte weiter genutzt werden können", sagt der Rathauschef. "Ich habe in dieser Angelegenheit als Verhandlungspartner der Kaufinteressenten fungiert und sehr früh die Verantwortlichen des ansässigen Tennisvereins und Ortsvorsteher Edgar Schäfer involviert."

Für die Gemeinde Petersberg sei es wichtig, den sportlichen Charakter durch eine Fortentwicklung dieses Geländes zu behalten. "Das scheint mir bei der Umwidmung in eine Trampolinhalle durchaus gewährleistet. Es ist davon auszugehen, dass durch den Betrieb einer solchen Halle auch über die Grenzen von Marbach und Petersberg eine positive Signalwirkung ausgeht." (cps) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön