An der Bahnstrecke finden Untersuchungen statt - Fotos: Lena Riemann

WÄCHTERSBACH Tödlicher Unfall

Bei Fahndung: Polizist wird von Zug überfahren und stirbt

07.06.19 - Tragisches Unglück im Main-Kinzig-Kreis: In der Nacht zum Freitag ist ein Polizist des Polizeipräsidiums Frankfurt im Einsatz in Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) von einem Zug überfahren worden und gestorben. Zuvor hatte er nach einem Ladeneinbruch die Täter verfolgt. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen. Am heutigen Freitag ist bei der Polizei landesweit Trauerflohr angeordnet.

Zwei Tatverdächtige, die zuvor in den Laden eingebrochen sein sollen, wurden gegen 0.40 Uhr vorläufig festgenommen. "Zum jetzigen Zeitpunkt werden keine weiteren Angaben zum  Sachverhalt gemacht. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen bereits übernommen", heißt es im offiziellen Polizeibericht.


Die Kriminalpolizei fahndet weiterhin nach zwei flüchtigen Tätern, die in Richtung des Waldstücks Wächtersbach-Aufenau im Bereich der Bundesstraße 276 geflüchtet sind. Per Durchsagen warnt die Polizei, keine Anhalter mitzunehmen. Die vier Rumänen stehen nach BILD-Informationen schon lange im Visier der erfahrenen Ermittler.

Das Ermittlungsverfahren gegen die mutmaßlichen Einbrecher hat die Staatsanwaltschaft Hanau übernommen. Es ist beabsichtigt die Beschuldigten, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorzuführen.

Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06051 827-0, dem Notruf 110 oder jeder anderen Polizeidienststelle. (pm /nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön