- Symbolbild: O|N

HANAU Beziehungsdrama?

57-Jähriger tot im Treppenhaus gefunden: Lebensgefährtin in Gewahrsam

10.06.19 - Völlig unklar sind zurzeit die Umstände, die zum Tod eines 57-Jährigen aus Hanau am Sonntagabend geführt haben. Vorläufigen Erkenntnissen der Polizei zufolge wurde der Verstorbene im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Limesstraße gegen 20.20 Uhr aufgefunden. Durch Sanitäter vor Ort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Die BILD berichtet von einem Beziehungsdrama und will erfahren haben, dass sich die beiden bereits Samstag heftig gestritten hätten.

Am Tatort angetroffen wurde eine 41-Jährige, die nach jetzigem Kenntnisstand die Lebensgefährtin des Toten war. Inwieweit die aus Hanau kommende Frau, die augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, mit dem Todesereignis etwas zu tun hat, bedarf weiterer Aufklärung. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat hierzu ein Ermittlungsverfahren eröffnet und behält sich bis zur Vorlage von Sachbeweisen eine Stellungnahme vor. Eine Obduktion des Leichnams wurde angeordnet, Zeugenvernehmungen stehen noch aus. Die 41-Jährige befindet sich derzeit zur Sachverhaltsaufklärung im Polizeigewahrsam. Zeugen des Geschehens melden sich bitte bei der Kripo unter 06181/100-123. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön