- Symbolbild: Pixabay

FREIENSTEINAU Gegenverkehr ausgewichen

21-jähriger Motorradfahrer stürzt: schwerverletzt ins Krankenhaus

11.06.19 - Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3178 zwischen Freiensteinau-Holzmühl und Neustall ist am Montag gegen 14.15 Uhr ein Motorradfahrer gestürzt. Dabei hat sich der Fahrer schwere Verletzungen zugezogen und musste mit dem Rettungshubschrauber nach Gießen ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei in Lauterbach auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS mitteile, ist die Unfallursache noch nicht hundertprozentig geklärt. Am Montag fuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer die Landesstraße von Holzmühl kommend in Richtung Neustall, als ihm ausgangs einer scharfen Linkskurve ein blauer Opel auf seiner Fahrspur entgegenkam. Beim Versuch diesem Fahrzeug auszuweichen, kam er mit seinem Krad von der Fahrbahn ab, durchfuhr den angrenzenden Straßengraben und kam anschließend auf einer Wiese zum Liegen. Er wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Gießen geflogen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 06641/971-0 in Verbindung zu setzen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön