- Symbolbild: O|N

RHÖN POLIZEIREPORT

Schläge bei Abschlussfeier - LKW-Kontrollen - Gebrauchtwagen angefahren

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

04.07.19 - Schläge bei Abschlussfeier

MELLRICHSTADT. Während einer Abschlussfeier der Realschule kam es am Mittwochnachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zweier Schüler. Dabei schlug ein 17-Jähriger einem 16-jährigen Mitschüler auf das linke Ohr. Der 16-Jährige klagte anschließend über Kopfschmerzen und Schwindelgefühl. Er wurde zur weiteren Abklärung seiner Beschwerden in das Campus Rhön Klinikum nach Bad Neustadt gebracht.

LKW-Kontrollen

SAAL A. D. SAALE. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt auf den Schwerlastverkehr überprüften die Beamten der Polizeiinspektion Mellrichstadt am Mittwoch mehrere Verkehrsteilnehmer. Dabei überschritt einer der kontrollierten LKW-Fahrer die ihm vorgeschriebene Geschwindigkeit um mehr als 25 km/h. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Bußgeld.

Gebrauchtwagen angefahren

MELLRICHSTADT. Vermutlich in der Zeit vom 28.06.2019 bis 01.07.2019 beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen, auf einem Firmengelände abgestellten, Gebrauchtwagen. Das Fahrzeug wurde durch diverse Kratzer und Eindellungen im Bereich der Fahrerseite beschädigt.

Unfall mit E-Bike geht glimpflich aus

SCHONDRA. Am Mittwochmorgen war ein älterer Herr mit seinem E-Bike zwischen Schondra und Singenrain unterwegs. Er wurde von einem Renault kurz vor der Autobahnunterführung überholt. Dabei berührte der rechte Außenspiegel des Fahrzeugs den Lenker des Elektrofahrrads, wodurch der Radler zu Sturz kam. Nach den ersten Untersuchungen durch den Rettungsdienst vor Ort wurden außer verschiedenen Prellungen keine schlimmeren Verletzungen festgestellt. Der Verletzte kam aber zur Beobachtung ins Krankenhaus. Am Fahrrad und am Pkw der 43-jährigen Fahrerin entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von etwa 250 €.

Lasermessung ergibt fünf Beanstandungen

RIEDENBERG. Etwa 90 Minuten lang überwachte die Polizei Bad Brückenau am Mittwochvormittag die Geschwindigkeit zwischen Oberbach und Riedenberg mithilfe der Laserpistole. Fünf Fahrzeugführer wurden im Verwarnungsbereich beanstandet, dazu kam ein LKW-Fahrer, der wegen 19 km/h Überschreitung eine Sicherheitsleistung von knapp 100 € vor Ort bezahlen musste. Resümierend blieb ein Lob der Polizei an die vielen Autofahrer, die sich an das erlaubte Tempo 100 hielten. Gerade auf diesem Teil der Staatsstraße wurden schon extreme Raser erwischt, was diesmal nicht der Fall war.

Parkrempler nicht gemeldet

BAD BRÜCKENAU. An seinem nagelneuen, schwarzen Skoda Citigo musste ein 54-jähriger Mann am Mittwochmittag nach dem Einkaufen einen Lackschaden feststellen. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Bad Brückenau abgestellt gewesen. Zwischen 12 und 13 Uhr muss ein Pkw beim Ausparken leicht am Kotflügel hinten rechts hängengeblieben sein und etwa 250 € Sachschaden verursacht haben. Leider unterblieb eine Meldung des Verursachers, etwa in Form eines Zettels an der Windschutzscheibe oder eines Anrufs bei der Polizei. Es wurde daher ein Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Junger Mann nach Rausch- und Drogenexzess eingewiesen

BAD BRÜCKENAU. Den ganzen Mittwoch über beschäftigte ein amtsbekannter Bad Brückenauer die Streifen der Polizei. Bereits am Vormittag war er in einem Supermarkt unangenehm aufgefallen und vom Geschäftsführer vor die Tür gesetzt worden. In der Folge liefen Meldungen von Tankstellen und weiteren Geschäften auf, wonach eine volltrunkene Person dort herumlungern würde. Schließlich schlug der Mann im Krankenhaus Bad Brückenau auf, angeblich wäre er vom Fahrrad gestürzt. Er blutete an den Händen. Seinen Aufenthalt dort beendete er selbst vorzeitig und ohne Absprache mit den Ärzten, die sich wegen seines erheblichen Rauschzustands Sorgen machten. Für einige Zeit blieb er verschwunden, konnte aber gegen Abend von einer Streife dingfest gemacht und zum Ausnüchtern gebracht werden. Da er inzwischen derart unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, dass ein Aufenthalt in der Haftzelle nicht mehr zu verantworten war, wurde schließlich in eine Fachklinik eingewiesen. Als Krönung für die Streifenbeamten, die er über Stunden beschäftigt hatte, bezeichnete der Mann sie schlussendlich noch als „Idioten“, was seine Tour durch Bad Brückenau, die bis dahin für ihn ohne rechtliche Konsequenzen geblieben wäre, doch noch mit einem Strafverfahren enden ließ.

Katze entlaufen

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagvormittag meldete eine 70-Jährige, dass ihre Katze entlaufen ist. Es handelt sich um eine Langhaarkatze, ein dunkelbraun/schwarzer Perser-Mix, mit einem 2 bis 3 cm langen schwarzen Streifen mitten im Gesicht. Die Katze ist sehr scheu und heißt Emily. Sie ist gechippt, geimpft und mit Nummer versehen. Möglicherweise hält sie sich im Bereich der Hartmannstraße auf. Bei Auffinden der Katze wird gebeten, das Tierheim oder die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 zu informieren

Handy liegen lassen

BAD KISSINGEN. Am Mittwochmittag vergaß ein 55-jähriger Kurgast auf einer Parkbank im Rosengarten sein schwarzes Samsung Smartphone mit schwarzem Metallcase. Als der Mann den Verlust bemerkte, kehrte er zu der Parkbank zurück. Das Smartphone war jedoch nicht mehr auffindbar. Wer das Handy gefunden hat oder Hinweise zum Verbleib geben kann, meldet sich bitte bei der örtlichen Polizeidienststelle unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490.

Blechschaden nach dem Einkauf

BAD KISSINGEN. Gegen 12.00 Uhr wollten am Mittwochmittag zwei Fahrzeugführer auf dem Norma-Parkplatz in der Hartmannstraße zeitgleich ausparken. Beide Fahrzeugführer bremsten mit ihren Fahrzeugen, jedoch konnte eine Berührung nicht verhindert werden. Es entstand Sachschaden von circa 700,- Euro. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht. Beide Fahrzeugführer erhielten eine Verwarnung.

Angeblich nur Radler getrunken

BAD KISSINGEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde kurz vor 03.00 Uhr in der Bismarckstraße ein VW-Fahrer zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Während dieser gab der Mann an, dass er vor Fahrtantritt ein Radler getrunken habe. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,66 Promille. Bei diesem Wert ist die 0,5-Promille-Grenze überschritten.

Fahrzeug rollte zurück

BAD KISSINGEN. Eine VW-Fahrerin musste am Mittwochnachmittag in der Raiffeisenstraße verkehrsbedingt warten, um auf die Bundesstraße B 286 einfahren zu können. Auf der abschüssigen Straße rollte ihr Fahrzeug zurück und stieß gegen einen dahinter befindlichen Pkw Renault. Dabei entstand ein Schaden von circa 4.000,- Euro. Die VW-Fahrerin erhielt eine Verwarnung.

Gleichzeitig ausgeparkt - dann krachte es

BAD KISSINGEN. Auf dem Parkplatz der KissSalis-Therme wollten am Mittwochnachmittag zwei Fahrzeugführer mit ihren Fahrzeugen zeitgleich aus gegenüberliegenden Parkplätzen rückwärts ausparken. Dabei trafen sich die Fahrzeuge in der Mitte der Fahrbahn und es entstand ein Schaden von circa 500,- Euro.

Fahrradfahrer stößt mit Hasen zusammen

BAD BOCKLET. Am Mittwochabend, gegen 20:10 Uhr, befuhr ein Fahrradfahrer die Verbindungsstraße zwischen Bad Bocklet und Haard. Als ein Hase die Fahrbahn überquerte, kam es zum Zusammenstoß und der Radfahrer stürzte zu Boden. Dabei zog er sich Hautabschürfungen und eine Kopfplatzwunde zu, da er keinen Helm getragen hatte. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Der verletzte Radfahrer kam in ein Bad Kissinger Krankenhaus. Das verletzte Tier musste vor Ort von seinem Leid erlöst werden.

Kennzeichen aufgefunden

BAD BOCKLET. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer befuhr am Mittwochabend die Strecke zwischen Bad Kissingen und Oberthulba. Hier fand er ein Pkw-Kennzeichen und gab dies bei der Polizeiinspektion in Bad Kissingen ab. Diese setzt sich mit dem Eigentümer in Verbindung.

Motorradfahrer verletzt

MÜNNERSTADT. Auf der Bundesstraße B 287 ereignete sich am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde und ein Schaden von circa 2.000,- Euro entstand. Eine junge Ford-Fahrerin war von Bad Neustadt kommend in Richtung Münnerstadt unterwegs und hielt an einer Bushaltestelle an, um mit ihrem Fahrzeug zu wenden. Beim Wiederanfahren übersah sie zwei von hinten kommende Motorradfahrer. Der erste konnte noch problemlos ausweichen, der zweite geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Dabei wurde der Motorradfahrer verletzt und kam mit dem Krankenwagen in ein Bad Neustädter Krankenhaus.

Traktor mit Anhänger blieb an Telefon- und Digitalfunkkabel hängen

HAMMELBURG. Ein 29-Jähriger fuhr am Mittwochabend mit seinem Traktor samt Anhänger die Straße „Gut Sodenberg“ hinab. Am Anhänger befand sich ein Kranaufbau. Der Fahrer vergaß diesen hinunterzufahren und blieb damit an zwei quer über die Straße verlaufenden Kabeln hängen. Diese wurden beide durchtrennt. Zudem wurden dabei zwei Holzmasten umgerissen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Jugendschutz

HAMMELBURG. Am Mittwoch, gegen 10:20 Uhr, trafen eine Streifenbesatzung auf einen 18-Jährigen und seinen minderjährigen Bruder an einer Haltestelle, die Alkohol konsumierten. Dabei gab der Volljährige an, den Alkohol gekauft zu haben. Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Jugendschutzgesetz. Der Minderjährige wurde seiner Mutter übergeben.

Pkw angefahren und geflüchtet

HAMMELBURG. In der Zeit von Montag, 17:00 Uhr, bis Dienstag, 06:45 Uhr, wurde in der Tilsiter Straße ein Ford Kuga angefahren und am linken vorderen Kotflügel beschädigt. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hammelburg (09732/9060) zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön