- Fotos: Carina Jirsch

FULDA Ein Fest für die Sinne

Berauschende Bilder und eingängige Melodien: "Der Medicus" verzaubert

15.07.19 - „Der Medicus“, das Musical aus der Feder der Fuldaer Produktionsfirma Spotlight, hat nichts von seiner Strahlkraft verloren. Drei Jahre nach ihrer Welturaufführung in der Barockstadt, zieht die Musical-Adaption des Noah Gordon-Bestsellers das Publikum noch immer in ihren Bann. Und wie: Die Zuschauer im bis auf den letzten Platz besetzten Schlosstheater applaudieren nach jeder Szene. In beeindruckender Manier spielt, singt und tanzt sich ein perfekt miteinander harmonierendes Ensemble in die Herzen der Theatergänger.

Mit berauschenden Bildern, die in Erinnerung bleiben, und eingängigen Melodien trumpft die Inszenierung auf. Dass die Orchestermusik der Bühnenshow aus der Dose kommt, scheint dem „Medicus“ keinen Abbruch zu tun. Mal romantisch, mal rührselig, mal lustig, mal tragisch, mal rasant kommt das Musical daher – freilich immer im historischen Gewand gekleidet und massentauglich dargeboten. Das Publikum bekommt eine Geschichte erzählt, die für eine friedliche Koexistenz der Kulturen wirbt.

Die Rolle des Rob Cole – „Das ist mein Weg“ – scheint Sascha Kurth auf den Leib geschneidert zu sein. Mit Bravour mimt er den jungen Christen mit der besonderen Gabe, der sich auf eine gefährliche Reise um die halbe Welt begibt, um bei Ibn Sina (gibt einen ergreifenden väterlichen Freund: Ethan Freeman), dem Arzt aller Ärzte, Medizin studieren zu dürfen. Auf seiner Odyssee begegnet der Engländer der Liebe seines Lebens, Mary Cullen (wundervoll einfühlsam: Johanna Zett).

Das Ensemble spielt sich in einen regelrechten Rausch: Während Sebastian Lohse als Bader glänzt, der Rob Cole anfangs unter seine Fittiche nimmt, wissen Christian Schöne als Karim und Kristian Lucas als Mirdin zu überzeugen. Das Publikum wird vom „Medicus“, der mit einem kolossalen Unterhaltungswert aufwartet, bestens bedient.

Der Applaus will kein Ende nehmen. Das komplette Schlosstheater steht. Jubelrufe hallen durch den Saal. Rosen fliegen auf die Bühne. Fulda verneigt sich vor seinem „Medicus“. (Stefanie Harth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön