Myopiekontrolle von Grundschülern bis Studenten - Fotos: privat

FULDA Anzeige

Gesundheitsvorsorge beginnt beim Optiker: Optik Wachter mit neuen Angeboten

14.08.19 - Beim Augenoptiker gibt es längst nicht mehr nur Brillen und Kontaktlinsen - als Experte nah am Kunden kann der Optiker auch im Bereich Gesundheitsvorsorge dabei helfen, frühzeitig Beschwerden vorzubeugen. Bei Optik Wachter in der Marktstraße 6 in Fulda wurde dieser Bereich nach der baulichen Erweiterung ausgebaut - selbst künstliche Intelligenz kommt nun zum Einsatz, um Krankheiten am Auge bereits im Frühstadium erkennen zu können.

Seit 1962 bietet Optik Wachter Qualität für die Augen. Vor Kurzem wurde das Geschäft neugestaltet wiedereröffnet, in den Räumen des ehemaligen angrenzenden Reisebüros ist jetzt zusätzlicher Platz für Anamnese und Beratung in ruhiger Atmosphäre. "Wir widmen uns in den neuen Räumen verstärkt dem Thema Gesundheitsvorsorge. In den letzten Jahren kommen Patienten immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse und Behandlungsmethoden in diesem Bereich zugute, mit denen manche prophylaktische Maßnahmen schon beim Augenoptiker durchgeführt werden können. Gerade Indikatoren für diabetische Veränderungen, AMD und Grünem Star können mit unseren modernen Geräten im Frühstadium schnell erkannt werden: Bei auffälligen Veränderungen wird ein Augenarztbesuch zur rechtzeitigen Behandlung empfohlen", erklärt Inhaber Michael Wachter. Das Makula-Pigmentdichtemessgerät untersucht die Qualität des Gelben Flecks, bei dem die beste Sehleistung vorliegt. "Je dichter der Gelbe Fleck, desto besser ist der innere Schutz des Auges und desto geringer das Risiko, später an einer Altersabhängigen Makuladegeneration zu erkranken. Wir sind heute immer mehr von energiereichem Licht umgeben, das an der Pigmentdichte zehrt." Selbst Tipps zur Ernährung gehören heute ins Portfolio des Augenoptikers: "Grünes Gemüse ist gut für die Augen. Bei vielen Menschen nimmt heute die Blendempfindlichkeit der Augen ab - eine Ernährungsumstellung kann helfen, frühzeitig entgegenzusteuern."

Geschäft in der Marktstraße 6 in ...

Mit modernen Untersuchungsmethoden können Probleme am ...

Michael Wachter (rechts) und Ingo Burkart ...


Myopieprophylaxe
Durch Naharbeit und fehlendes Tageslicht ist Kurzsichtigkeit weltweit immer mehr auf dem Vormarsch, durch einen rechtzeitigen Besuch beim Optiker kann gerade bei Kindern die Myopie gebremst oder ganz aufgehalten werden. "Unser Anliegen ist es, Menschen mit Augenproblemen dafür zu sensibilisieren, sich frühzeitig zu kümmern. Heute gibt es wesentlich komfortablere Möglichkeiten, Fehlsichtigkeit entgegenzuwirken. Neben einer großen Auswahl an normalen Kontaktlinsen bieten wir auch Nachttragelinsen an, die im Schlaf die Hornhaut des Trägers modellieren, so dass dieser am nächsten Tag weder Brille noch Kontaktlinsen tragen muss. Gleitsichtkontaktlinsen helfen, gleichzeitig Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit auszugleichen." +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön