- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Anhänger mit 2,5 Tonnen Weizen umgestürzt - Aufmerksame Mitarbeiter stellen Dieb

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

07.08.19 - Versuchter Einbruch in Sportlerheim

HÜNFELD. Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Montag auf Dienstag in ein Sportlerheim in der Straße
"Jägerweg" ein. Hierzu hebelten sie eine Terrassentüre auf und öffneten gewaltsam einen Schrank. Nach bisherigen Ermittlungen wurde nichts gestohlen. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Aufmerksame Mitarbeiter stellen Dieb

FULDA. In der Nacht auf Mittwoch, gegen 03:10 Uhr, beobachteten aufmerksame Mitarbeiter eine männliche Person, welche auf ein Firmengelände in der Leipziger Straße lief und dort in einen Lkw stieg. Aus diesem stahl sie ein Tablet und entfernte sich wieder vom Gelände. Die Mitarbeiter konnten den erheblich alkoholisierten Täter in einiger Entfernung vom Tatort stellen und hielten diesen bis zum Eintreffen einer hinzugerufenen Polizeistreife fest. Bei den 
anschließenden polizeilichen Maßnahmen bespuckte und beleidigte er die Polizisten und versuchte diese auch zu schlagen. Neben der Anzeige wegen Diebstahl erwartet den Täter nun auch ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Die nächsten Stunden bis zu seiner Ausnüchterung wurde 
er in einer Zelle der Polizei untergebracht. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der 
Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Anhänger mit 2,5 Tonnen Weizen umgestürzt

EITERFELD. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Müllfahrzeug und einem Traktor mit Anhänger kam es am Dienstagnachmittag in Eiterfeld Ortsteil Ufhausen. Der 48-jährige Fahrer eines Müllfahrzeugs fuhr auf der St. Laurentius-Straße in Richtung Eiterfeld. Wegen eines parkenden Autos fuhr er notgedrungen auf die Gegenfahrbahn. Der 62-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger, der in entgegengesetzter Richtung fuhr, musste mit seinem Gespann nach rechts auf den Gehweg ausweichen. Dabei knickte der mit 2,5 Tonnen Weizen beladene Anhänger ein und stürzte um. Die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Durch die schnelle Hilfe einiger Ufhäuser Bewohner konnte der Weizen zügig wieder aufgeladen werden. Die Fahrbahn war etwas über eine Stunde gesperrt. Am Müllauto entstand ein Schaden von cirka 3.000 Euro. Am Traktor bzw. Anhänger entstand ein Schaden von 4.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön