- Foto: privat

KIRCHHEIM 50 neue Auszubildende

Die Zukunft beginnt jetzt: Ausbildungsstart bei Bickhardt Bau

09.08.19 - „Bickhardt … Bau, Bickhardt …. Bau, Bickhardt .… Bau“. Mit einem neu kreierten „Schlachtruf“ haben sich die neuen Auszubildenden bei dem Kirchheimer Komplettanbieter für den Verkehrswegebau auf ihren Start ins Berufsleben eingeschworen. Zum besseren Kennenlernen untereinander und des Unternehmens hat die Jugendauszubildendenvertretung (JAV) auch dieses Jahr wieder Welcome Days in der Unternehmenszentrale in Kirchheim organisiert.

Unter anderem eine Bauhof-Rallye, eine Baustellenbesichtigung bei der Erweiterung des Rasthofes Rimberg, ein Barbecue, verschiedene Kennenlern-Spiele sowie die Begrüßung durch die Geschäftsleitung und die JAV standen an den Tagen auf dem Programm. Nun warten auf die Neuen in der großen Bickhardt Bau-Familie spannende Lehrjahre in den verschiedensten Berufsfeldern - vom klassischen Bauhandwerk über technische und kaufmännische Ausbildungen bis hin zu dualen Studiengängen reicht das Ausbildungsangebot. Nahezu 50 junge Menschen haben in diesem Jahr  ihre berufliche Zukunft in elf verschiedene Ausbildungsberufen und Studiengängen begonnen. Neben der zentralen Veranstaltung in Kirchheim haben auch die größeren Tochterunternehmen Bickhardt Bau Thüringen und Naumburger Bauunion ihre neuen Auszubildenden an ihrer Stammsitzen willkommen geheißen. 

Mit den 50 neuen Kolleginnen und Kollegen hat Bickhardt Bau seit Jahren eine konstant hohe Ausbildungsquote. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön