- Fotos: Gemeinde Eichenzell

EICHENZELL Neue Gerätschaften für die Gemeinde

Sommerferien in Eichenzell zum Umbau genutzt

09.08.19 - Die Gemeinde Eichenzell hat die Sommerferien genutzt, um in den Kindertagesstätten und auf den Spielplätzen zahlreiche Baumaßnahmen durchzuführen.

In der Kindertagesstätte „Schneckenhaus" in Rönshausen wurde der Schlafraum neu gestrichen und neue Verdunklungsrollos an den Fenstern angebracht. In diese Maßnahme wurden etwa 3.500 Euro investiert. 

Im Ortsteil Welkers wurde in der Kindertagesstätte der Holzboden vom Turnraum sowie im Flur abgeschliffen und neu versiegelt. Außerdem wurden dort auch die Wände neu gestrichen. Für diese Arbeiten wurden rund 10.000 Euro an Haushaltsmitteln aufgewendet. Im „Generationenhaus Kindertagesstätte Riedrainmäuse“ im Kernort Eichenzell, wurden die Wände neu gestrichen. Investiert wurden hierfür rund 10.000 Euro.

Die Kindertagesstätte „Regenbogen“ im Ortsteil Kerzell hat einen Sonnenschutz für die größeren Fenster der Gruppenräume bekommen. Des Weiteren wurden die Wände der Mäusegruppe sowie des Flurs neu gestrichen. Hierfür wurden rund 5.500 Euro aufgewendet. Für die Spielplätze der Kindertagesstätten wurden neue Spielgeräte und Sitzgelegenheiten beschafft und aufgestellt. So wurde erstmalig auf dem Spielplatz der Kita "Spatzennest" Löschenrod eine U3-Spielgerätekombination errichtet und eine Kleinkinder-Sitzgruppe aufgestellt. Zusätzlich wurde eine alte Wippe durch eine Wackelbrücke ersetzt.

In Lütter wurde auf dem Spielplatz der Kita "Fliegenpilz" ein nicht mehr verkehrssicheres Klettergerät durch einen bespielbaren Zirkuswagen ersetzt. Außerdem wurden in allen gemeindlichen Kindertageseinrichtungen, neben den dort stattgefundenen Renovierungen, Grundreinigungen durchgeführt, sodass nach den Ferien die Räume alle Kindertagesstätten wieder im neuen Glanz erstrahlen.

Auf verschiedenen gemeindlichen Spielplätzen wurden neue Spielgeräte und Sitzgelegenheiten beschafft und aufgestellt. In Kerzell wurde auf dem Spielplatz Schlagwiesen eine neue Wackelbrücke errichtet. Auf dem Abenteuerspielplatz in Rothemann wurde die dortige Seilbahn saniert und u. a. eine neue Startrampe installiert. Eine neue Sitzkombination wurde auf dem Spielplatz Theilring in Büchenberg aufgestellt. Die Gesamtkosten dieser Neuanschaffungen belaufen sich auf rund 18.500 Euro.

Der Bauhof der Gemeinde Eichenzell verfügt seit diesem Monat über ein neues Fahrzeug in seiner Fahrzeugflotte. Das neue Bauhoffahrzeug, ein Kommunalschlepper, wird in den unterschiedlichsten Bereichen der kommunalen Aufgaben eingesetzt. Ausgestattet ist das neue Fahrzeug mit einer Kehrmaschine, einem Schlegelmähwerk, einer Winterdienstausrüstung sowie einer Unkrautspritze. Er ersetzt einen Schlepper, der mittlerweile 18 Jahre alt ist und durch seinen fast täglichen Einsatz erheblichen Verschleiß aufzeigte. Für die Beschaffung des Kommunalschleppers wurden etwa 47.200 Euro aufgewendet. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön