- Fotos: Hendrik Urbin

FULDA CDU-Stadtteilbegehung

Montag ist Schuljahresbeginn: Trotz digitaler Revolution - die grüne Tafel bleibt

10.08.19 - „In den vergangenen Wochen und Monaten konnte man in der Berichterstattung rund um den Digital-Pakt fast den Eindruck gewinnen, dass die Schulen mit der Digitalisierung bei null beginnen", hieß es in einer Pressemeldung des Hessischen Kultusministeriums vom März. Und weiter: "Das Gegenteil ist der Fall, denn viele hessische Schulen sind für den digitalen Wandel bereits gut gerüstet. Mit neuen pädagogischen Konzepten, gut ausgebildeten Lehrkräften und einer zeitgemäßen Infrastruktur sind sie fit für das digitale Zeitalter, ohne auf Altbewährtes wie Schwamm und Kreide zu verzichten." 

Nun, wo ab nächster Woche wieder Scharen von Schülern über ihrem Lehrstoff schwitzen werden, fächterte sich am Freitagabend die CDU-Fraktion der Stadt Fulda bei schwülen Temperaturen Luft zu. Diese nutzte den Ferienabschluss, um sich am Domgymnasium und anschließend an der Freiherr-vom-Stein-Schule vor Ort ein Bild vom derzeitigen diesbezüglich Zustand zu machen.

Fraktionsvorsitzende Patricia Fehrmann begrüßte neben zahlreichen Stadtverordneten die komplette Stadtspitze mit Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Bürgermeister Dag Wehner und Stadtbaurat Daniel Schreiner. Die Digitalisierung der städtischen Schulen sei ein besonderes Anliegen. Die Stadt werde daher in den kommenden fünf Jahren sieben Millionen Euro in den medialen Ausbau stecken.

Der Direktor des Domgymnasiums Mathias Höhl stellte fest, dass seine Schule in der Tradition der alten Klosterschule steht und somit eine der ältesten in Deutschland ist, aber medial bestens aufgestellt sei. So demonstrierte Fachbereichsleiter Jörg Jacobi, der das Thema Digitalisierung seit zwanzig Jahen an der Schule vorantreibt, einen Beamer mit den wesentlichen Programmen für alle Fächer in allen Klassenräumen.

Digitaler Einzug auch an der Stein-Schule, wo Direktor Dr. Rolf Brüdigam durch die Gänge führte. Auch dort nimmt die digitale Revolution mit i-Pad-Klassen seinen Lauf. Trotzdem sagt er: "Ich finde nach wie vor grüne Tafeln und mit Kalk durchsetzte Kreide super." (mw) +++

Handy-Fotos: Matthias Witzel


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön