- Symbolbild O|N

FULDA Unfall auf der B27

Rote Ampel zu spät gesehen: 21-Jähriger fährt mit LKW auf PKW auf

11.08.19 - Ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, dem 10.08.19, gegen 07.50 Uhr in Fulda, B 27, aus Fahrtrichtung Hünfeld kommend in Höhe der BAB Anschlussstelle FD Nord. Ein 21-jähriger Mann aus Dipperz befuhr mit seinem LKW(bis 3,5 t), einem VW Crafter, die B 27 aus Fahrtrichtung Hünfeld kommend in Fahrtrichtung Fulda.

In Höhe der Anschlussstelle der BAB Fulda Nord musste ein vorrausfahrender PKW verkehrsbingt an dortiger Lichtzeichenanlage anhalten. Dies jedoch bemerkte der 21-Jährige zu spät und fuhr auf den PKW, einen Dacia Duster, auf. Glücklicherweise wurden weder der 21-jährige Unfallverursacher, noch der Fahrer des Dacia Duster, ein 68-jähriger Mann aus dem Burgenlandkreis, verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.500 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön