Archiv
Moderne Technik an einem historischen Ort - Foto: Hans-Hubertus Braune

RASDORF (RHÖN) 20 Aussteller

3. Aktionstag Elektromobilität auf dem US-Camp von Point Alpha

02.09.19 - Zum dritten Mal zeigten rund 20 Aussteller am Sonntag die Neuheiten rund um die E- Mobilität. Auf dem US-Camp der Gedenkstelle Point Alpha stellten die Händler und E-Mobilitätsenthusiasten die große Bandbreite der E-Antriebe vor. Vorträge rund um die E-Mobilität rundeten den Aktionstag ab.

Von 11.00 bis 18.00 Uhr zeigten Aussteller und Anwender E-Pkws von Audi, Nissan, Renault und Volkswagen. Auch eine Reihe von Teslas ziehen die zahlreichen Besucher an. Die RhönEnergie präsentierte den neuen E-Bus sowie ihren E-Scooter, der als fahrbare Um- zugskiste regen Einsatz findet. Ebenfalls E-Bikes, Pedelecs, E-Kabinenroller und E-Motorräder.

Landwirte und Bauherrn dürften sich für den Hoflader mit E-Antrieb sowie E-Radlader und E-Bagger interessieren. Akku-Forstgeräte und Gartentechnik werden ebenso zu sehen sein wie E-Ladesäulen und Ladetechnik (Wallbox). Anbieter präsentierten PV-Anlagen und Speichertechnik, die es ermöglichen, den Strom für die eigene Elektromobi- lität auf dem eigenen Dach selbst zu erzeugen und zu nutzen. Der ADFC organisierte eine Fahrradcodierung an, um wertvolle Räder besser vor Diebstahl zu schützen.

Die Ehrengäste betonten die Bedeutung der Zukunftstechnologie e-Mobilität ...

Berthold Jost, Vorstand Point Alpha Stiftung

Der Erste Kreisbeigeordnete Frederik Schmitt

Der Landtagsabgeordnete Thomas Hering

Eine Vortragsreihe, welche vielfältige Facetten der E-Mobilität beleuchtete, gehörte ebenso zum Programm. Abgerundet wird der Aktionstag durch eine Klimaschutzausstellung des Biosphärenreser- vats, einen Infostand zur Regionalberatung des Vereins Natur- und Lebensraum Rhön sowie touristischen Informationen durch die Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegel- spiel. Für Kinder und Erwachsene wird ein Segway-Parcours eingerichtet. Die Jugendbil- dungsstätte Villa Phantasia sorgt für ein Rahmenprogramm für Kinder. Insgesamt beteiligen sich 20 Aussteller.

Bernhard Maßberg vom Hessi- schen Wirtschaftsministerium

Der Landtagsabgeordnete Markus Hofmann (Bündnis 90/Die Grünen)

Bestandteil des Aktionstages war auch ein Treffen der E-Mobillisten der Region. Eine entsprechende Ladeinfrastruktur für speziell für diesen Teilnehmerkreis wird vorgehalten. Ebenfalls fand im Rahmen der Veranstaltung ein zweitägiges sogenanntes Veteranentreffen der E-Cannonballs Marktgemeinde Eiterfeld statt. Zehn Teams dieses letztjährigen Cannonballs, die „Veteranen“, waren nun von Samstag bis Sonntag in Rasdorf, um über ihre Erfahrungen zu berichten.

Die Landtagsabgeordnete Silvia Brünnel (Bündnis 90/Die Grünen)

Die Mobilitätsmesse ist Ergebnis eines von Hessen in 2017 geförderten Projektes, an dem sich die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf, die Marktgemeinde Eiterfeld, die RhönEnergie Fulda GmbH, die Point Alpha-Stiftung, der Caritasverband der Diözese Fulda e. V. und der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (Förderverein Biosphärenreservat) beteiligten. Mittels dieser Fördergelder wurde unter anderem Ladeinfrastruktur geschaffen und E-Fahrzeuge angekauft. Unterstützt wird der Aktionstag durch den Landkreis Fulda. (hhb / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön