Unter Beteiligung von Polizeibeamten aus Fulda wurde ein junger Mann in Hofbieber festgenommen - Symbolbild: O|N

HOFBIEBER Zugriff der Polizei Frankfurt

Festnahme beim Edeka-Markt: "Falscher Polizist" schlägt nach Haft erneut zu

04.09.19 - Bereits am vergangenen Mittwoch klickten in der Rhön-Gemeinde Hofbieber (Kreis Fulda), in der Nähe des Edeka-Marktes, Handschellen. Das Amtsgericht Frankfurt/Main hatte einen Haftbefehl gegen einen jungen Mann ausgestellt, der bereits in der Vergangenheit straffällig geworden war. Vermutungen von Zeugen, dass es sich dabei um den im Jahr 2015 verurteilten "falschen Polizisten" handelte, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt nun am Dienstag gegenüber OSTHESSEN|NEWS bestätigt.

Damals wurde ein 24-Jähriger aus Hofbieber zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten nach Jugendstrafrecht verurteilt. Ihm wurde zur Last gelegt, serienmäßig Mädchen und junge Frauen sexuell missbraucht zu haben. Um sein Vorgehen zu verschleiern, hatte der Täter unter anderem vorgegeben, Polizist zu sein. Die Aufnahme der Überwachungskamera in einer Kasseler Tram und eine bundesweite Fahndung mit Phantombildern hatten ihn damals identifiziert.

Oberstaatsanwältin Nadja Niesen erklärte nun zur aktuellen Festnahme in Hofbieber: "Es handelt sich um ein Verfahren der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main, wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern. Ein 29-jähriger Deutscher ist dringend verdächtig, Anfang Mai 2019 ein 11-jähriges Mädchen über der Kleidung im Intim- und Brustbereich angefasst zu haben. Es handelt sich vorliegend um ein Verbrechen, da der Beschuldigte bereits im März 2015 vom Landgericht Fulda unter anderem wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt worden ist. Er wurde einen Tag nach seiner Festnahme dem Frankfurter Haftrichter vorgeführt und befindet sich nun in U-Haft. Weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden, da die Akten vom Ermittlungsrichter noch nicht zurückgelangt sind."

Das Verfahren gegen den Mann, der nun festgenommen wurde, wird in Frankfurt/Main geführt. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön