Die Ursache für den Brand in Künzell bleibt weiterhin unklar - Fotos: Nina Bastian/Laura Struppe/Henrik Schmitt

KÜNZELL Erneute Begehung der Ermittler

Nach Großbrand in Metallbaubetrieb: Ursache weiterhin unklar

04.09.19 - Ein Großbrand hat in der Nacht Montag den Metallbaubetrieb Helmut Schütz in Künzell (Landkreis Fulda) zerstört. Die Löscharbeiten dauerten den Montag über an. Zur Brandursache gibt es weiter keine Informationen. "Die Ermittler werden den Brandort erneut begehen. Das ist nicht unüblich", sagt der Polizei-Pressesprecher Dominik Möller gegenüber OSTHESSEN|NEWS.

Archivfotos: O|N

Die Ermittlungen dauern also weiterhin, bislang kann nichts ausgeschlossen werden. Die Brandstelle bleibt weiter beschlagnahmt. In der Nacht zu Montag entdeckten Zeitungsausträger das Feuer. Rund 130 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren und sechs Landwirte mit ihren mit Löschwasser gefüllten Güllefässer bekämpften den Brand. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen auf rund 1,2 Millionen Euro. (hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön