- Foto: Privat

FULDA Erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung

Zertifikate für erfolgreiche Pädagogen

05.09.19 - Für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik (ETEP) nach Mary M. Wood erhielten dreizehn sozialpädagogische Mitarbeiterinnen und Lehrkräfte ihre Zertifikate durch den ETEP-Trainer Michael Jonas im Auftrag des Instituts für Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik e.V. verliehen.

In Anwesenheit der Schulamtsdirektorinnen Walburga Kurth-Gesing und Gabriele Schramm gratulierte Michael Jonas auch im Namen seiner Team-Kollegin Andrea Jordan den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Diese hätten sich – so Jonas – entschieden, aktiv zu handeln, um auf die die Bedürfnisse der wachsenden Anzahl von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf in ihrer emotional-sozialen Entwicklung vorbereitet zu sein.

In der eineinhalb Jahre dauernden Fortbildung hätten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lange mit dem Entschlüsseln von Verhalten, mit der positiven emotionalen Entwicklung, dem Gestalten von Lernprozessen und der Verhaltenssteuerung beschäftigt und im eigenen Unterricht berücksichtigt.

Schulamtsdirektorin  Kurth-Gesing dankte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Zertifizierungsfortbildung. Es sei in allen Schulstufen und Schulformen eine Tendenz beobachtbar, dass die Anzahl von Kindern und Jugendlichen mit herausforderndem Verhalten zunähme. Kurth-Gesing, selbst studierte Sonderpädagogin mit dem Schwerpunkt „emotionale und soziale Entwicklung“, bedankte sich bei Michael Jonas und Andrea Jordan für ihr großes Engagement. Mit der Zertifizierung sei der Weg bereitet, im Unterricht und in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen professionell zu handeln und bestmögliche Bedingungen für eine positive Entwicklung zu schaffen.

Jonas führte aus, dass im nächsten Schritt eine weitere Professionalisierung der Kollegien derjenigen  Schulen stattfinden soll, in denen ETEP nun Einzug gehalten hat – in der  Bardoschule, der Brüder-Grimm-Schule, der Florenbergschule, der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule, der Grundschule St. Georg sowie dem Kompetenzzentrum für Sprache und Erziehung. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön