- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Nach Verkalkulierung Auto beschädigt - Von der Fahrbahn abgekommen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

06.09.19 - Unfall mit Leichtverletzten

HOHENRODA. Es kam am 05.09.2019, um 13:30 Uhr, in Hohenroda zu einem Unfall mit Leichtverletzten. Eine 70-jährige Frau aus Hohenroda befuhr mit ihrem VW Golf die Vachaer Straße aus Richtung Ausbacher Straße kommend in Richtung Dorfplatz. Zur gleichen Zeit befuhr ein 35-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Kombi die Friedewalder Straße aus Richtung Hillartshausen kommend in Richtung Ransbacher Straße. An der Kreuzung Friedewalder Straße/Vachaer Straße kreuzte die 70-jährige Golffahrerin die Friedewalder Straße in Richtung Dorfplatz. Hierbei übersah die Golffahrerin den vorfahrtberechtigten 35-jährigen Mann mit seinem Kombi. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sowohl die 30-jährige Beifahrerin des Kombifahrers, als auch das im Pkw befindliche 1-jährige Kind leichte Prellungen davontrugen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Ungebremst aufgefahren

ROTENBURG/F.  Am 05.09.19, 15.09 Uhr befuhren eine Pkw-Fahrerin aus Alheim und ein Pkw-Fahrer aus Magdeburg die Heinz-Meise-Straße aus Richtung Herzkreislauf-Zentrum kommend in Richtung Kasseler. An der Einmündung zur Kasseler Straße musste die Alheimerin verkehrsbedingt halten. Der nachfolgende Fahrer aus Magdeburg nahm dies zu spät wahr und fuhr ungebremst auf. Gesamtschaden circa 14.000 Euro.

Nach Verkalkulierung rückwärts Auto beschädigt

BEBRA. Zur Unfallzeit am 05.09.19, 14.05 Uhr befuhren zwei Pkw-Fahrer aus Rotenburg und Bebra die Bahnhofstraße aus Richtung Nürnberger Straße kommend in Richtung Bahnhof. An der Einmündung zur querverlaufenden Bahnhofstraße wollte der Rotenburger nach links abbiegen. Als er in die Straße einbog, erkannte er, dass nur das Abbiegen nach rechts gestattet ist. Daraufhin fuhr er rückwärts und fuhr gegen den dort befindlichen Pkw aus Bebra. Gesamtschaden circa 9.000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen 

WILDECK. Eine Ronshäuser Pkw-Fahrerin befuhr am 05.09.19, 10.02 Uhr die L 3251B aus Richtung Hönebach kommend in Richtung der L 3306. Kurz vor Erreichen der L 3306 kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Durch den Aufprall wurden zwei Felder der Schutzplanke wie auch der Pkw beschädigt. Gesamtschaden circa 2.800 Euro.
 
Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

BEBRA. Der Fahrer eines Pkw aus Steffenberg befand sich am 05.09.19, 07.14 Uhr von der Kasseler Straße kommend im Baustellenbereich auf der vorfahrtsberechtigten Straße "Am Sportplatz".  Diese wollte er an der abknickenden Vorfahrt weiterhin folgen in Richtung der Straße "An der Bebra". Ein weiterer Pkw-Fahrer aus Marksuhl befand sich in entgegengesetzter Richtung ebenfalls in der Straße "Am Sportplatz" und wollte in Richtung Robert-Bunsen-Straße abbiegen. Hierbei übersah der Fahrer aus Marksuhl den vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer aus Steffenberg. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Gesamtschaden circa 5.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön