- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Hinteres amtliches Kennzeichen gestohlen - Einbruchsversuch in Sportlerheim

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

06.09.19 - Verkehrsunfall

HÜNFELD. Am Freitag, dem 06.09.2019, um 15:40 Uhr, näherte sich eine 18jährige Eiterfelderin mit ihrem historischen Audi Coupe in Eiterfeld auf der Fürstenecker Straße der Marktstraße und wollte diese in Rtg. Hünfelder Straße überqueren. Beim Einfahren in die Kreuzung übersah sie eine 59jährige Dame aus Arzell in ihrem Seat, die aus Rtg. Arzell weiter in Rtg. Leibolz fahren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es, wie schon so häufig, zum Zusammenprall. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Beide Beteiligte wurden mit einem RTW ins Krankenhaus eingeliefert. Über Verletzungen ist derzeit nichts bekannt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro.

Besonderheit bei diesem Unfall:
Die Arzellerin war vor zwei Jahren an gleicher Stelle schon einmal als Geschädigte an einem Unfall beteiligt, der vom gleichen Beamten aufgenommen worden war.

Hinteres amtliches Kennzeichen gestohlen

NEUHOF. In der Nacht zu Donnerstag (05.09.) stahlen Unbekannte das hintere amtliche Kennzeichen KS-MR 2016 eines weißen Kleinbusses der Marke Peugeot. Das Fahrzeug war im Hinterhof eines Hotels in der Gieseler Straße abgestellt.   Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruchsversuch in Sportlerheim

GROßENLÜDER. Am Mittwochabend (04.09.) wurde festgestellt, dass Unbekannte in den Tagen zuvor versucht hatten, in das Sportlerheim in der Straße "Am Reet" einzubrechen. Die Täter wollten sich gewaltsam durch eine Außentür Zutritt zum Gebäude verschaffen. Weil dies misslang, ließen sie von ihrem Versuch ab. Es entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön