BEBRA Teuren Jaguar geschrottet

Riskante Verfolgungsjagd endet in Blankenheim - Alkohol am Steuer?

08.09.19 - Polizeieinsatz im Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Am Samstagmittag fiel einer Polizeistreife ein vermutlich betrunkener 54-jähriger Fahrer eines schwarzen Jaguars xj mit Fuldaer Kennzeichen im Bad Hersfelder Stadtgebiet auf. Immer wieder fuhr er zu schnell und hielt sich nicht an die Verkehrsregeln. Die Streife verfolgte den Mann bis nach Cornberg. Dorte wendete er für zurück nach Bebra, wo er von einer Polizeistreife an einer Tankstelle gesehen, und bis nach Bebra-Blankenheim verfolgt wurde.

Unfall in Bebra-Blankenheim Fotos: Gerhard Manns/Klaus Dehnhard

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind vor ...

Dort geriet er gegen 13:19 Uhr wegen überhöhter Geschwindigkeit (ca. 160 km/h) in der Ortseinfahrt von Blankenheim auf der Frankfurter Straße ins Schleudern, legte ein Verkehrsschild um, rasierte einen Baum ab, überschlug sich, landete schließlich auf einer Hecke vor einem Einfamilienhaus und bleib dort auf dem Fahrzeugdach liegen.

Er war nicht eingeklemmt, zog sich aber bei dem Crash Verletzungen zu und ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum nach Bad Hersfeld. Der Fahrzeugführer konnte nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung seines 
Führerscheines das Klinikum wieder verlassen. Die geschätzte Schadenshöhe liegt nach Angaben der Polize bei cirka 50.000 bis 60.000 Euro. (Gerhard Manns) +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön