- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Motorradfahrer stürzt betrunken-  Randalierer in der Innenstadt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

09.09.19 - Motorradfahrer stürzt betrunken

EICHENZELL. Am Sonntag kam es gegen 21.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B279 in der Ortslage Döllbach. Nachdem ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Rothemann zuvor bereits mehrere Fahrzeuge auf der B 279 zwischen Rothemann und Döllbach mit überhöhter Geschwindigkeit überholt hatte, stürzte dieser in Döllbach ohne Fremdeinwirkung. Er wurde hierdurch schwer verletzt und erlitt Prellungen und Schürfwunden an Oberschenkel, Hüfte und Gesäß. Da Hinweise auf Alkoholkonsum vorlagen, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. 


Leicht verletzt auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen

HOSENFELD. Am Sonntag, gegen 11:47 Uhr, kam es auf der L 3079 zwischen der Sieberzmühle und Giesel zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 18-jähriger aus Neuhof mit seinem PKW auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abgekommen ist. Dort fuhr er in eine Böschung schleuderte wieder zurück über die Fahrbahn fuhr rechts einen Abhang herab und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt am PKW entstand Totalschaden in Höhe von 2.500 Euro. Der PKW musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.


Brand eines Müll-Containers

PETERSBERG. Am Sonntag, gegen 14:10, wurde in Petersberg, Am Ziegelberg ein Containerbrand gemeldet. Die Feuerwehr Petersberg war vor Ort. Ein Anwohner wurde bei dem Versuch das Feuer zu löschen bzw. den Container aus der Gefahrenzone zu schieben, leicht verletzt und musste zwecks medizinischer Versorgung ins Klinikum Fulda eingeliefert werden. Es entstand kein Gebäudeschaden. Der Müll-Container wurde komplett zerstört. Es entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. 


In Wohnung eingebrochen

PETERSBERG. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, brachen Unbekannte am Sonntag (25.08), im Laufe des Vormittags, in eine Wohnung im Wendelinusweg ein. Die Diebe gelangten vermutlich über den Balkon in die Wohnung und stahlen hier Schmuck und Bargeld. Der Gesamtschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

 
Festnahme nach Diebstahl von Brillen

FULDA. Bereits am Freitag ereignete sich ein Diebstahl von mehreren Brillen bei einem Geschäft in der Bahnhofsstraße. Die Brillen befanden sich an einem Ausstellungsständer, welcher sich vor dem Geschäft befand. Zwei Diebe rissen insgesamt vier Brillen vom Verkaufsständer und liefen in Richtung Bahnhof davon. Eine aufmerksame Zeugin verfolgte die Beiden in Richtung Bahnhof. Durch eine sehr gute Personenbeschreibung konnten die beiden Täter im Rahmen der anschließenden Fahndung durch die Polizei festgenommen werden. Der Wert des Diebsgutes lag bei rund 160 Euro.


Rüttelplatte gestohlen

EICHENZELL. In der Nacht zu Freitag (06.09) stahlen Unbekannte eine Rüttelplatte der Marke "Wacker" von einer Baustelle in der Straße "Eschengrund". Die Rüttelplatte befand sich auf einem Anhänger und war mit einer Sicherungskette abgeschlossen. Es entstand ein Schaden von circa 2.500 Euro.

 
Randalierer in der Innenstadt

FULDA. In der Nacht zu Sonntag, gegen 00:20 Uhr, lief ein bisher unbekannter Täter die Rabanusstraße entlang. Er trat zunächst eine Straßenlaterne aus und im Anschluss zerstörte er die Schaufensterscheibe eines Geschäfts. Ein Zeuge, welcher durch den entstandenen Lärm aufmerksam wurde, konnte vor dem Geschäft eine männliche und eine weibliche Person sehen, welche in Richtung Ohmstraße davonrannten. Der Mann war circa 180 cm groß, schlank und trug ein graues Oberteil und eine Jeanshose. Seine weibliche Begleitung hatte lange dunkle Haare und trug eine dunkle Jacke. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht genau bekannt.

 
Kennzeichendiebstahl

NEUHOF. In der Nacht von Mittwoch (04.09) auf Donnerstag (05.09) stahlen Unbekannte das hintere amtliche Kennzeichen FD-GN 70 von einem Opel Vivaro. Das Fahrzeug war in der Straße "Am Lindenplatz" abgestellt. Es entstand ein Schaden von circa 30 Euro.

 
Scheune aufgebrochen

PETERSBERG. Unbekannte brachen am Donnerstag, zwischen 01:30 Uhr und 16:00 Uhr, eine Scheune in der Von-Merlau-Straße auf. Die Diebe stahlen Bargeld und Zigaretten und entkamen im Anschluss unerkannt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 450 Euro.


Pkw zerkratzt

FULDA. Am Freitag, in der Zeit von 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr, zerkratzten Unbekannte den vorderen linken Kotflügel eines schwarzen BMW. Die Geschädigte hatte ihren Wagen in der Maharam-Schiff-Straße abgestellt. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön