- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Ohne Führerschein unterwegs, Wildunfall

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

14.09.19 - Ohne Führerschein unterwegs

BAD BOCKLET.Am Freitag wurde gegen 13:20 Uhr ein Fahrzeug in Bad Bocklet zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt, das Fahrzeug vor Ort geparkt und verschlossen. Die Dame erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Reh erfasst

MAßBACH. In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr eine 19-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die Kreisstraße 47 von Althausen nach Poppenlauer. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Reh. Während am Fahrzeug nur leichter Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro entstand, überlebte das Reh den Zusammenstoß nicht.

Wildunfall

RANNUNGEN.Am frühen Samstagmorgen war eine 27-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw auf der KG 10 von Rannungen nach Pfändhausen unterwegs. Dabei erfasste sie ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Reh überlebte den Zusammenstoß und entkam, am Pkw entstand nur leichter Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.

Unfall mit Transporter und Kleinkraftrad

HAMMELBURG. In den frühen Freitagmorgenstunden war ein Transporter-Fahrer auf der Kissinger Straße unterwegs und wollte in eine dortige Tankstelle einbiegen. Der Fahrer verpasste jedoch die Einfahrt und setzte daraufhin ein Stück zurück. Hierbei übersah er eine Kleinkraftrad-Fahrerin, welche unmittelbar hinter seinem Fahrzeug unterwegs war. Der Transporter kollidierte mit dem Roller. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand am Roller ein Sachschaden von circa 500 Euro. Am Transporter entstand kein Schaden.

Wildunfälle mit Wildschwein und Reh

AURA AN DER SAALE. Am frühen Freitagmorgen befuhr ein Audi-Fahrer die Staatsstraße von Wittershausen kommend in Richtung Aura, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw entstand ein Schaden von circa 1.500 Euro. Das Tier wurde durch den Unfall getötet.

FUCHSSTADT. Zu einem weiteren Wildunfall kam es gegen 07:20 Uhr, als eine Skoda-Fahrerin die Staatsstraße von Greßthal in Richtung Fuchsstadt befuhr. Auch hier konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden, als ein Reh die Fahrbahn querte. Es entstand nur ein geringer Schaden von circa 100 Euro. Das Tier lief nach dem Unfall davon.

Bei beiden Unfällen wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Es wurde jeweils der zuständige Jagdpächter verständigt.

Verstöße bei Geschwindigkeitsmessung

EUERDORF. Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 287 bei Euerdorf wurde unter anderem ein Lkw mit Anhänger bei erlaubten 60 km/h mit 79 km/h (nach Toleranzabzug) gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle konnten bei der Überprüfung des Fahrtenschreibers weitere Verstöße festgestellt werden. Da es sich bei dem Fahrzeugführer um einen ausländischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelte, wurde direkt eine Sicherheitsleistung erhoben.

Auffahrunfall

FRANKENBRUNN. Am Freitagabend befuhr ein Jeep-Fahrer die Linnenstraße in Frankenbrunn. Als dieser eine Seitenstraße verpasste, in welche er einfahren wollte, bremste der Fahrzeugführer ab und wollte zurücksetzen. Im gleichen Moment befuhr eine VW-Fahrerin die Straße in gleicher Richtung und fuhr auf den anderen Pkw auf. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 1.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön