Archiv
- Symbolbild O|N

BAD HERSFELD Verstöße gegen Betäubungsmittelgesetz

Cannabisplantage ausgehoben: Kripo stellt Pflanzen sicher

21.09.19 - Am Dienstag hat die Kriminalpolizei Bad Hersfeld mit Unterstützung der Polizeistation Fulda eine Cannabisplantage in Bad Hersfeld ausgehoben. Die Beamten stellten dabei Cannabispflanzen sowie diverse Cannabiserzeugnisse sicher. Aufgrund vorausgegangener Ermittlungen des Bad Hersfelder Rauschgiftkommissariats erließ das Amtsgericht Fulda auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda einen Durchsuchungsbeschluss für die gemeinsame Wohnung einer 56-jährigen Frau und eines 63-jährigen Mannes aus Bad Hersfeld.

Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten und eines weiteren Gartengrundstückes, beschlagnahmten die Ermittler insgesamt 19 Cannabispflanzen, circa ein Kilo Marihuana und etwa 80 Gramm Haschisch. Zudem nahmen sie die Beschuldigten fest. Diese müssen sich nun wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön