Archiv
- Foto: Privat

MELLRICHSTADT Projekt der VHS Rhön-Grabfeld

Café International: Ein einmaliger interkultureller Begegnungsraum

28.09.19 - Das „Café International“ feierte am Donnerstag seinen offiziellen Auftakt in der VHS Rhön-Grabfeld in Mellrichstadt. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit der Volkshochschule mit aktiven Ehrenamtlichen, das mit der Unterstützung des Netzwerks Ehrenamt und der Bildungskoordination für Neuzugewanderte des Landkreises Rhön-Grabfeld umgesetzt wird. Das Café International wird von der lagfa bayern e.V. unterstützt und aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration finanziert.

Die Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, Jurgita Groß, und der Leiter der VHS Rhön-Grabfeld, Florian Schmitt, erläutern die Hintergründe des Projekts: Ziel des Café International sei es, eine sozial-gesellschaftliche, sowie bildungskulturelle Plattform zu schaffen. Das Projekt richte sich gezielt an Frauen und hier im Besonderen an Mütter von Flüchtlingsfamilien, die oftmals wenige Möglichkeiten haben, sich mit anderen auszutauschen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Im Café International kommen Frauen aus aller Welt zusammen und sprechen in deutscher Sprache über Themen, die für ihren Lebensalltag von Bedeutung sind und die ihr kulturelles, soziales und gesellschaftliches Verständnis zu und mit anderen Kulturen ergänzen. Hier geht es um Demokratie, Politik, Traditionen, Gesellschaft und vieles mehr. Auch die regionale Integration und die Herstellung neuer sozialer Kontakte stehen im Fokus.

Die Frauengruppe kommt unter der Leitung von Renate Brandstädter schon seit einigen Monaten zusammen, um sich auszutauschen und den Bedarf der Teilnehmerinnen zu ermitteln. Ab sofort ist das Café International als ein festes Angebot für interkulturellen Austausch bei der VHS Rhön-Grabfeld verankert. Samstags von 15 bis 18 Uhr findet das Café an wechselnden Orten in und um Mellrichstadt statt.

Projektleiterin Renate Brandstädter betont die Bedeutung des Zusammenkommens in einem – auch innerhalb der Familien – vertrauten Rahmen bei der VHS und den Austausch zwischen der Teilnehmerinnen in deutscher Sprache. Themenbereiche wie Kinderbücher und Kochrezepte stehen genauso im Fokus wie Kulturausflüge oder politische Diskussionen. Die Treffpunkte sind dabei variierend: Von der VHS in Mellrichstadt ausgehend, erkunden die Frauen den öffentlichen Raum in der näheren Umgebung und lernen diesen kennen.

Das Café ist kein geschlossener Teilnehmerkreis, sondern offen für jede Frau, ob deutsch oder mit ausländischen Wurzeln. Das Projekt soll Menschen zusammenbringen und es soll motivieren deutsch zu sprechen. Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem die Bedürfnisse des Einzelnen, hier der Frau mit ihren sozialen und gesellschaftlichen Bedürfnissen, Anerkennung finden. Als regionales Projekt sind auch Frauen aus Bad Königshofen und anderen Teilen aus Rhön und Grabfeld eingeladen am Café International teilzunehmen. Organisiert wird das Café durch eine hauptamtliche Dozentin und ehrenamtliche Helferinnen, die bei der Planung, Organisation und Umsetzung unterstützen. Interessierte Ehrenamtliche und Teilnehmerinnen können sich jederzeit anschließen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön